TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » 10 Prozent Sonderrabatt bei Sub Aqua
Sea Explorers

Rubrik: Tauchreisen

10 Prozent Sonderrabatt bei Sub Aqua

Dienstag, 16. Juli 2013, 17:11

Der lang ersehnte Sommer ist endlich da, und damit heißt es für viele: Koffer packen für die schönste Zeit des Jahres. Wer bisher keine Reisepläne geschmiedet hat, kann bei Sub Aqua noch bis 31. Juli 2013 fantastische Schnäppchen finden

Helengeli

Urlaub auf der Maldiveninsel Helengeli: Bei Sub Aqua gibt es bis Ende Juli einen Sonderrabatt

Der Münchner Tauchreisen-Spezialist gewährt gerade einmalige 10 Prozent Sonderrabatt auf all seine hauseigenen Produkte. Damit werden plötzlich auch lang gehegte Taucherträume wie die sagenhaften Korallenriffe von Palau, Inselhüpfen zwischen den paradiesischen Provinzen der Visayas oder eine Bootssafari zu fernen Atollen und exotischen Meeresbewohnern erschwinglich.

Besonders attraktiv ist derzeit ein Angebot auf den Malediven: Im fischreichen Nord-Male Atoll-lockt Helengeli vom 1. August bis 29. September 2013 mit einem 7-tägigen Inselabenteuer für 830 Euro (DZ/ ÜF, ab/bis Flughafen Hulule, inkl. Wasserflugzeugtransfer) pro Person – minus 10 Prozent bei Buchung bis 31. Juli 2013. Die Gäste verbringen ihren Traumurlaub in herrlich gelegenen Beach-Bungalows und erhalten ein kostenloses Upgrade von Frühstück zu Halbpension oder von Halbpension zu Vollpension. Der Sonderrabatt gilt auch für Tauchleistungen, die regulär als 5-er Pakete für 220 Euro oder als 10-er Pakete für 380 Euro angeboten werden. So lohnt sich der Endspurt auf ganzer Linie. Infos: www.sub-aqua.de.

Schlagwörter:

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.