TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » 12. Weihnachtstauchen in Rerik
Sea Explorers

Rubrik: Szene

12. Weihnachtstauchen in Rerik

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 07:59

Das größte Weihnachtstauchen-Event an der Ostsee ist nicht nur Kult, sondern auch voll im Trend: Denn diesmal tauchen Nikolaus und Co. mit dem Tauchcomputer „ICON HD" von Mares ab

Tradition an der Ostsee: das Weihnachtstauchen in Rerik

Tradition an der Ostsee: das Weihnachtstauchen in Rerik

Ostseebasis Rerik, 04. bis 06. Dezember 2009: Das alljährliche Weihnachtstauchen der Tauchbasis Rerik ist Kult und Tradition in Norddeutschland. Zum 12. Mal in Folge wird zünftig gefeiert und natürlich auch getaucht. Im Vordergrund steht jedoch der gemeinsame Spaß. So wird am ersten Dezemberwochenende die Ostseebasis Rerik einmal mehr zum überregionalen Anlaufpunkt für Weihnachtsmänner und Nikoläuse: Party-Time an der Ostsee für die ganze Familie inklusive Tauchen unter dem Weihnachtsbaum. Hochwertige Preise bei der Tombola (Malediven Safari), Raritätenversteigerung, Spaßstaffel, Krustenbratenbuffet im beheizten und diesmal vergrößerten Partyzelt und Taucherparty garantieren eine lange Nacht.

Das beheizte Festzelt wird in diesem Jahr wieder auf die doppelte Größe erweitert, so dass auch am Samstag genug Platz für alle Gäste vorhanden ist. Am Freitag bietet der gemütliche Abend zur Einstimmung den richtigen Rahmen, alte Bekannte zu treffen und die Reisen und Erlebnisse der letzten Saison zu besprechen. Schon am ersten Abend warten diverse Programmpunkte und DJ, die unerschöpfliche Bar und die Gulaschkanone auf alle Gäste aus Nah und Fern.

Wartet auf Testtaucher: Der Tauchcomputer "ICON HD" von Mares

Wartet auf Testtaucher: Der Tauchcomputer "ICON HD" von Mares

Am Samstag startet ab 10.00 Uhr das große Weihnachtstauchen. Für tauchende Weihnachtsmänner und -frauen stehen dabei mindestens sieben brandneue Tauchcomputer „ICON HD" zum kostenfreien Testeinsatz zu Verfügung. Der „ICON HD" von Mares ist der bisher erste und einzigartige High-Definition-Vollfarb-Tauchcomputer mit intuitiver Benutzerführung, so wie man es von hochwertigen Handys und Navis kennt.

Nach dem „Tauchen unterm Tannenbaum" findet außerhalb des Wassers die 4. große Team-Spaßstaffel mit dem dazugehörigen Ostsee-Weihnachtstauchen–Wanderpokal statt. Bereits ab Freitag und während des gesamten Sonnabends sorgt DJ Toddi für musikalische Begleitung. Erstmalig werden im Anschluss der Spaßstaffel die Sieger mit einem großen Höhenfeuerwerk über der Ostsee geehrt.

Ab 17.00 beginnt traditionell die Versteigerung von Taucherraritäten, und anschließend startet die Tauchernacht mit dem Krustenbratenbuffet und der Party. Infos, Anmeldung, Unterkünfte: www.atlantis-berlin.de/content/view/127/123/, weitere Infos: www.mares.com.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Japan darf weiter mit bedrohten Walen handeln

Montag, 4. Dezember 2017, 09:46

Der Ständige Ausschuss des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) hat am 27. November 2017 die Gelegenheit versäumt, Japans massivem Inlandshandel mit Seiwalfleisch ein Ende zu bereiten. Stattdessen hat der Ausschuss eine Entscheidung darüber bis Ende 2018 verschoben Seit 2002 hat die japanische Walfangflotte im Nordpazifik über 1.400 Seiwale gefangen. Die Wale, die auf der Roten Liste als stark gefährdet gelistet sind, werden nach der Tötung direkt auf dem Fabrikschiff zerlegt und alle...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.