TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » 40 Jahre Apeks: Jubiläums-Atemregler „Black Sapphire"
Sea Explorers

Rubrik: Tauchausrüstung

40 Jahre Apeks: Jubiläums-Atemregler „Black Sapphire"

Samstag, 25. Oktober 2014, 09:00

40 Jahre erfolgreiche Entwicklung und Herstellung von Atemreglern feiert Apeks mit einer Limited Edition, dem Atemregler „Black Sapphire"

Apeks Black Sapphire

Der limlitierte Jubiläums-Atemregler „Black Sapphire" von Apeks

Der „Black Sapphire" ist weltweit limitiert und knüpft damit an den Erfolg des „Black Pearls" zum 30-jährigen Jubiläum an, der mittlerweile ein begehrtes Sammlerstück geworden ist.

Mit frischem Design der Ersten und Zweiten Stufe verfügt der „Black Sapphire" über einen präzise gefertigten Frontdeckel aus eloxiertem Metall, der die bei der Fertigung entstehenden Bearbeitungsspuren beibehält um dem Atemregler ein spezielles Aussehen zu geben. Der Frontdeckel sieht nicht nur gut aus, sondern verbessert zudem die Kälteeigenschaften des Atemreglers. Die Kaltwassereigenschaften werden durch den Wärmetauscher an der Ersten Stufe optimiert. Die Erste Stufe hat eine sehr robuste und hochwertige PVD-Beschichtung. Ein Optimum an Komfort wird durch optimale Schlauchführung mit den fünf MD-Abgängen an der Ersten Stufe und dem einzigartigen Carbon-gefärbten Schlauch, der beidseitig mit einem Drehgelenk (Swivel Hose) ausgestattet ist, erreicht. Damit überzeugt der „Black Sapphire" nicht nur mit seinem ansprechenden Design, er ist auch ideal für alle Taucheinsätze.

„Apeks-Atemregler sind der Benchmark für Design, Qualität und Leistung,“ sagt Landon Helsby, Apeks Managing Director. „Mit der Mischung aus technischer Funktion und dem unglaublichen Design, ist der ‚Black Sapphire' ein gewaltiger Schritt um die 40 Jahre Apeks zu feiern. Angefangen in einer einfachen Garage bis zum marktführenden Unternehmen mit mehr als 150 Mitarbeitern, die alle den gleichen Wunsch haben, Tauchern das bestmögliche Equipment anzubieten.“

“Wir sind extrem stolz auf den ‚Black Sapphire',” sagt Dean Martin, Verkaufsleiter von Apeks UK. ”Jeder bei Apeks hat hier seinen Teil bei der Entwicklung des Atemreglers beigetragen und deshalb hat jeder Mitarbeiter inklusive des Gründers Ken Ainscough unterschrieben. Die Unterschriften sind dem Atemregler beigelegt und zeigen den Stolz jedes einzelnen von uns. Als Limited Edition hat jeder ‚Black Sapphire' eine Seriennummer, und wir haben bereits Anfragen für ganz bestimmte Nummern, die für einige eine besondere Bedeutung haben. Bleibt die Frage, wer bekommt den Regler mit der Seriennummer 0001?“

Der „Black Sapphire" wird in einem EVA-Schaumstoff-Koffer geliefert, der als attraktive Atemreglertasche verwendet werden kann. Der Jubiläums-Atemregler ist im deutschsprachigen Raum ab November zum Preis von 789 Euro im Fachhandel verfügbar. Infos: www.apeks.co.uk.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Japan darf weiter mit bedrohten Walen handeln

Montag, 4. Dezember 2017, 09:46

Der Ständige Ausschuss des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) hat am 27. November 2017 die Gelegenheit versäumt, Japans massivem Inlandshandel mit Seiwalfleisch ein Ende zu bereiten. Stattdessen hat der Ausschuss eine Entscheidung darüber bis Ende 2018 verschoben Seit 2002 hat die japanische Walfangflotte im Nordpazifik über 1.400 Seiwale gefangen. Die Wale, die auf der Roten Liste als stark gefährdet gelistet sind, werden nach der Tötung direkt auf dem Fabrikschiff zerlegt und alle...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.