TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Abtauchen auf den Seychellen mit Orca Reisen

Rubrik: Tauchreisen

Abtauchen auf den Seychellen mit Orca Reisen

Freitag, 1. April 2011, 08:17

Postkartenidylle, Traumstrände und eine interessante Tierwelt mit vielfältigen Tauchplätzen – ein Seychellenurlaub ist ein Urlaubsgenuss der besonderen Art. Die 115 Inseln der Seychellen liegen mitten im Indischen Ozean. Weitab vom Festland hat sich ein einzigartiges Naturparadies erhalten

Bei Orca im Angebot: die Seychelleninsel Denis Island

Die urwaldbewachsenen Granitinseln bestechen durch eine satte tropische Vegetation, Traumstrände und herrliche Lagunen. Die schönsten Tauchspots der Seychellen gehören durchaus zum Besten des Indischen Ozeans. Fischreiche, bizarre Granitformationen mit Gorgonien und prächtigen Weichkorallen bewachsen, Canyons und Höhlen, sowie eine ganze Reihe interessanter Wracks machen die Seychellen zu einem herausragenden Urlaubserlebnis. Oft werden auch Haie und Rochen gesichtet und in den Monaten August bis Januar werden häufig Walhaie beobachtet. Auf den Seychellen kann das ganze Jahr über getaucht werden, unter Kennern gelten aber die Zeiten zwischen den Monsunwindhöhepunkten (Februar-Mai und September-Dezember) als Top.

Der Tauchreisespezialist ORCA hat verschiedene Unterkünfte und Seychelleninseln im Angebot: Von der idyllischen Privatinsel Denis mit nur 25 luxuriösen Gästebungalows bis zur beliebten Taucher Lodge direkt am Strand ist, je nach Budget und Interessen, für jeden Taucher etwas dabei. Wer die Seychellen in Ihrer ganzen Vielfalt und Großartigkeit kennen lernen möchte, kann eine Tauch- und Erlebniskreuzfahrt auf einem der romantischen Segelschiffe „Sea Star", „Sea Pearl" oder „Sea Shell" buchen. Schöner als unter gesetzten Segeln kann eine Rundreise durch das Inselparadies im Indischen Ozean fast nicht sein! Bei ORCA Reisen gibt es eine einwöchige Kreuzfahrt ab Mahé inklusive Vollpension ab 1.979 Euro. Eine Pauschalreise inklusive Flug, Transfers und Übernachtung im DZ/ÜF ist ab 1.365 Euro buchbar. Infos: www.orca-dive.de.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Japan darf weiter mit bedrohten Walen handeln

Montag, 4. Dezember 2017, 09:46

Der Ständige Ausschuss des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) hat am 27. November 2017 die Gelegenheit versäumt, Japans massivem Inlandshandel mit Seiwalfleisch ein Ende zu bereiten. Stattdessen hat der Ausschuss eine Entscheidung darüber bis Ende 2018 verschoben Seit 2002 hat die japanische Walfangflotte im Nordpazifik über 1.400 Seiwale gefangen. Die Wale, die auf der Roten Liste als stark gefährdet gelistet sind, werden nach der Tötung direkt auf dem Fabrikschiff zerlegt und alle...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.