TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Advents- & Weihnachts-Special in Bali

Rubrik: Tauchreisen

Advents- & Weihnachts-Special in Bali

Mittwoch, 2. September 2009, 08:04

Während andernorts über die Weihnachtsfeiertage die Kosten steigen, senkt Werner Lau die Kosten im Alam Anda Dive & Spa Resort sowie im Siddhartha Dive Resort & Spa in Bali

Weihnachten bei Lau auf Bali, Foto: Werner Lau

Weihnachten bei Lau auf Bali, Foto: Werner Lau

Für alle Gäste die mit einem Aufenthalt von mindestens zehn Tagen in der Zeit vom 1. Dezember 2009 bis zum 5. Januar 2010 dabei sind, gibt’s folgende Advents- und Weihnachts-Pakete für „Lau":

Der Pool des Siddhartha Dive Resort & Spa auf Bali, Foto: Werner Lau

Der Pool des Siddhartha Dive Resort & Spa auf Bali, Foto: Werner Lau

Eine Gratis-Übernachtung bei mindestens 10-tägigem Aufenthalt – Der 10-tägige Aufenthalt kann sich auch aus einer Kombination von je mindestens 5 Tagen im Alam Anda und Siddhartha zusammensetzen. Die Gratis-Übernachtung erfolgt dann im Siddhartha. Der ca. 25-minütige Transfer zwischen den Hotels ist kostenlos. Zudem locken eine kostenlose 1-stündige Massage im hauseigenen Spa, ein Ausflug in die Künstlerstadt Ubud sowie eine kleine Weihnachtsüberraschung.

Ein besonderes Hotelprogramm für die Adventszeit und die Feiertage findet sowohl im Alam Anda Dive & Spa Resort als auch im Siddhartha Dive Resort & Spa statt. Nähere Infos dazu sind unter www.wernerlau.com zu finden. Das Special gilt für alle Gäste, die bis zum 31. Oktober 2009 buchen.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.