TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » UW-Fotografie » Amphibico-Gehäuse für Camcorder zum Aktionspreis

Rubrik: UW-Fotografie

Amphibico-Gehäuse für Camcorder zum Aktionspreis

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 08:16

Zum Aktionspreis von 1499 Euro bietet Marlin dass bekannte „Elite II"-Gehäuse von Amphibico in einer einfacheren Ausführung an

Amphibico Elite-II Eco

Das "Elite-II Eco" von Amphibico gibt es bei Marlin zum Aktionspreis

Das „Elite II Eco" bietet den gleichen Bedienkomfort wie das „Elite II". Dazu gehören die Kamerasteuerung über LANC (inklusive Steuerung des manuellen Weißabgleichs), UW Mikro, elektronischer Leckalarm sowie ein vorschwenkbarer UR-Pro-Filter. Das Gehäuse wird nur mit einer Planscheibe geliefert, bietet aber trotzdem zirka 69° Aufnahmewinkel – also den gleichen Aufnahmewinkel wie die verwendeten Camcorder. Im Gehäuserückteil ist ein 3,5-Zoll Monitor (10° nach oben geneigt) untergebracht. Über den rechten Steuergriff werden die Kamerasteuerungen vorgenommen.

Das „Elite II Eco" aus eloxiertem Aluminium mit PU-Beschichtung ist bis 100 Meter Tiefe wasserdicht und für folgende Sony-Kameramodelle geeignet: „MC50", „XR550" und „CX 550". Infos: www.marlin.de.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.