TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Atemregler: neue Erste Stufe „MK25 EVO" von Scubapro

Rubrik: Tauchausrüstung

Atemregler: neue Erste Stufe „MK25 EVO" von Scubapro

Sonntag, 25. Januar 2015, 12:35

Scubapro präsentiert auf der „boot" das neue „EVO"-System: Die weiterentwickelte balancierte, kolbengesteuerte 
Erste Stufe „MK25 EVO" bietet einen signifikant verbesserten Kaltwasserschutz

Scubapro MK25 EVO/A700

Die neue Erste Stufe „MK25 EVO" von Scubapro mit der Zweiten Stufe „A700"

Das Ansprechverhalten während der Einatemphase ist beim „MK25 EVO" noch direkter geworden. Höchste Luftlieferleistung ist jederzeit abrufbar – unabhängig von den herrschenden Wassertemperaturen. Die neue „XTIS"-Technologie (Extended-Thermal-Insulating-System) mit komplettem Isolationsschutz mechanischer Bauteile ist das Herzstück der neuen Ersten Stufe. Die „MK25 EVO" wird der neuen europäische Atemregler-Test-Norm „EN250-2014" gerecht.

Technische Merkmale:

  • Luftbalancierter Durchflusskolben
  • Verchromtes Messinggehäuse
  • Von außen einstellbarer Mitteldruck
  • 5 Niederdruck-Anschlüsse am Drehkopf
  • 2 Hochdruck-Anschlüsse

Im Gespann mit der Zweiten Stufe „A7oo" ist die „MK25 EVO" zum Preis von 689 Euro im Fachhandel zu haben. Infos: www.scubapro.com.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Japan darf weiter mit bedrohten Walen handeln

Montag, 4. Dezember 2017, 09:46

Der Ständige Ausschuss des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) hat am 27. November 2017 die Gelegenheit versäumt, Japans massivem Inlandshandel mit Seiwalfleisch ein Ende zu bereiten. Stattdessen hat der Ausschuss eine Entscheidung darüber bis Ende 2018 verschoben Seit 2002 hat die japanische Walfangflotte im Nordpazifik über 1.400 Seiwale gefangen. Die Wale, die auf der Roten Liste als stark gefährdet gelistet sind, werden nach der Tötung direkt auf dem Fabrikschiff zerlegt und alle...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.