TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausbildung » Azenor sagt IDDA Unterstützung zu
Sea Explorers

Rubrik: Tauchausbildung

Azenor sagt IDDA Unterstützung zu

Donnerstag, 10. Februar 2011, 10:52

Der Behindertentauchverband IDDA (International Disabled Divers Association) will im Rahmen seines Aus- und Weiterbildungsangebotes künftig verstärkt auf den Einsatz von Vollgesichtsmasken der Firma Ocean Reef setzen

Azenor und IDDA

Azenor-Vertriebschef Thierry Lucas (Mitte) mit IDDA-Präsident Dirk Wondrak (rechts) und Markus Loos (links)

Azenor, exklusiver Vertriebspartner von Ocean Reef für Deutschland, Österreich und die Schweiz wird das Vorhaben entsprechend unterstützen und freut sich, mit der IDDA nun einen weiteren starken Partner an der Seite zu haben. Für das Behindertentauchen bringt die Verwendung von Vollgesichtsmasken ganz erhebliche Vorteile und Erleichterungen mit sich, die vor allem auch in der Ausbildung ihren Niederschlag finden. Für körperbehinderte Personen gestaltet sich die Handhabung wesentlich leichter und sicherer als mit einer herkömmlichen Maske mit Atemregler.

Die IDDA hat sich die Förderung, Entwicklung und Durchführung von Tauchkursen für körperbehinderte Menschen zum Ziel gesetzt und mit den Vollgesichtsmasken von Ocean Reef bereits langjährige, positive Erfahrungen gesammelt. Die Zusammenarbeit mit dem Hersteller soll nun zum Nutzen der zahlreichen IDDA-Mitglieder intensiviert und vertieft werden.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Ozeanversauerung schädigt Miesmuscheln im Frühstadium

Dienstag, 2. Januar 2018, 10:54

Muscheln schützen sich gegen Umwelteinflüsse und Feinde durch eine harte Kalkschale. Die zunehmende Versauerung macht es den Organismen immer schwerer, ihre Schalen zu bilden. Forscher von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und vom GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel zeigen in einer Studie, die kürzlich in der Fachzeitschrift Nature Communications veröffentlicht wurde, dass Miesmuschellarven sensibel auf Ozeanversauerung reagieren, was reduzierte Kalzifizierungsraten und Schalenauflösung zur Folge hat Miesmuscheln sind beliebte Meeresfrüchte. Die...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.