TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» Tauchbasen » Anantara Veli Resort & Spa

TauchJournal

Tauchbasen weltweit

powered by

Scubapro

Tauchbasen » Malediven » Süd-Male-Atoll

Anantara Veli Resort & Spa

Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2015

Dieses kleine Inselresort ist Malediven-Kennern auch unter dem Namen Bodu Huraa bekannt –  die im Süd-Male-Atoll gelegene Insel wird unter dem Namen Anantara Veli angeboten. Das Anantara Veli Resort & Spa ist ein ideales Urlaubsziel für Tauchbegeisterte, Sonnenanbeter und Familien

Anantara Veli Resort Wasserbungalow

Anantara Veli Resort & Spa: De Luxe Wasserbungalow, Foto: © Anantara Veli Resort & Spa

Alle Unterkünfte des Resorts sindüber dem Wasser erbaut: Es gibt 36 Wasserbungalows mit offenem Badezimmer, großem Sonnendeck und direktem Zugang zur Lagune und 14 Deluxe-Wasserbungalows, die  geräumiger sind und über einen separaten Ankleideraum, ein extra großes Terrazzo-Bad und ein privates Sonnendeck verfügen. Über einen ständigen Bootsshuttle ist das Resort mit der Nachbarinsel Anantara Dhigu Resort & Spa verbunden, so dass Besucher neben den Einrichtungen der eigenen auch die der Nachbarinsel benutzen können. Die PADI-Tauchschule der Insel bietet zwei- bis dreimal täglich Ausfahrten zu diversen Spots in  ca. 20 bis 60 Bootsminuten Entfernung an. Das Hausriff ist in ca. 10 Minuten mit dem Boot erreichbar.

Restaurant "73 Degrees", Foto © Anantara Veli Resort &Massage im Anantara Veli Resort & Spa, Foto © Anantara Veli Resort & SpaParasailing im Anantara Veli Resort & Spa, Foto © Anantara Veli Resort & SpaWalkaway nach Ban Huraa, Foto © Anantara Veli Resort & Spa

Unterkunft (Resort/Hotel)

Zimmer/Bungalows: 50 Zimmer

Restaurants: 3, Bars: 1

Swimmingpool: ja

Aktivitäten: Schnorcheln, Kayak, Windsurfen, Wasserski, Wakeboard, Bananaboat, Fitness, Tennis

Wellness: Spa

Flughafen: 30 km

Transfer: Schnellboot, 35 Min.

Internet: Hotel-Website

E-Mail: velimaldives@anantara.com

Tauchbasis

Aquafanatics Diving Centre

Ausbildung: PADI

Hausriff: ja

Tauchplätze: ca. 30

Nitrox: nicht angegeben

Preisbeispiel: nicht angegeben

E-Mail: velimaldives@anantara.com

Internet: Basis-Website

Reiseveranstalter


Weitere Tauchbasen der Region

Malediven » Süd-Male-Atoll


Alle Tauchbasen

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.