TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» Tauchbasen » Dive Point Alcoy Cebu

TauchJournal

Tauchbasen weltweit

powered by

Scubapro

Tauchbasen » Philippinen » Visayas/Cebu

Dive Point Alcoy Cebu

Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2015

Die Tauchbasis Dive Point Alcoy liegt im Südosten von Cebu. Die Gegend ist touristisch noch relativ unerschlossen

Bungalows und Pool

Bungalows und Pool, Foto: @ Dive Point Alcoy

Dive Point Alcoy liegt zentral in den Visayas, die Tauchplätze von Balicasag, Panglao, Sumilon und Cabilao sind mit Tagestouren erreichbar. Die Tauchplätze der auch als Insel der Geisterheiler und Magier bekannte Insel Siquijor werden als Zweitagestour angeboten. Das Tauchen in der Gegend hier ist vielfältig. Neben den Makrotauchgängen, wofür die Philippinen berühmt sind, treffen Taucher hier unter anderem auf Schildkröten, Barrakudas, Napoleonbarsche und Fetzengeisterfische.

Das direkt vor der Basis gelegene Barriere Riff „Mambaje Reef" steht unter Naturschutz und bietet eine Vielzahl an Korallen und Fischen aller Art. Zwischen Februar und Juni gibt es hier zusätzlich die Chance auf Walhai-Sichtungen.

Zum Serviceangebot der unter deutscher Leitung stehenden Basis gehören unter anderem Nitroxfüllungen, DIN- und INT-Anschlüsse sowie 15-Liter-Tanks.

Darüber hinaus bietet die Tauchbasis geführte Landausflüge an, die jedoch auch auf eigene Faust unternommen werden können. Neben den historischen Spuren der spanischen Besiedlung warten in der Umgebung Wasserfälle und eine grandiose Naturlandschaft darauf, erkundet zu werden.

Beachhouse, Foto: © Dive Point AlcoyBungalow, Foto: © Dive Point AlcoyPorzellankrabbe. Foto: © Max BrunnerNacktschnecke. Foto: © Max BrunnerMuräne, Foto: © Max BrunnerGeisterfetzenfische, Foto: © Max BrunnerAnglerfisch, Foto: © Max BrunnerAusflug auf Cebu, Foto: © Dive Point AlcoyWasserfälle, Foto: © Dive Point Alcoy

Unterkunft (Resort/Hotel)

Beach House

Zimmer/Bungalows: 4 Doppelzimmer, 2 Seaview Zimmer, 6 Bungalows

Restaurants: 1, Bars: 1

Swimmingpool: ja

Aktivitäten: Schnorcheln, Landausflüge, Wandern, Wasserfälle, Freediving

Flughafen: Mactan International Airport Cebu City (100 Kilometer)

Transfer: 2,5 h

Internet: Hotel-Website

E-Mail: divepoint.alcoy.cebu@gmail.com

Tauchbasis

Dive Point Alcoy

Ausbildung: PADI, SSI, CMAS

Hausriff: ja

Nitrox: ja

Anzahl Tauchboote: 2

Max. Taucher/Tag: 20

Adresse: Alcoy /Guiwang,
 6023 Cebu

Telefon: +63-32-4838 059

Dive Point Alcoy auf Facebook

Skype: joachim.ebersbach1

E-Mail: divepoint.alcoy.cebu@gmail.com

Internet: Basis-Website

Geöffnet: ganzjährig

Reiseveranstalter


Weitere Tauchbasen der Region

Philippinen » Visayas/Cebu


Alle Tauchbasen

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Japan darf weiter mit bedrohten Walen handeln

Montag, 4. Dezember 2017, 09:46

Der Ständige Ausschuss des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) hat am 27. November 2017 die Gelegenheit versäumt, Japans massivem Inlandshandel mit Seiwalfleisch ein Ende zu bereiten. Stattdessen hat der Ausschuss eine Entscheidung darüber bis Ende 2018 verschoben Seit 2002 hat die japanische Walfangflotte im Nordpazifik über 1.400 Seiwale gefangen. Die Wale, die auf der Roten Liste als stark gefährdet gelistet sind, werden nach der Tötung direkt auf dem Fabrikschiff zerlegt und alle...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.