TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» Tauchbasen » Diving Centers Werner Lau Fuerteventura

TauchJournal

Tauchbasen weltweit

powered by

Scubapro

Tauchbasen » Spanien » Kanaren

Diving Centers Werner Lau Fuerteventura

Zuletzt bearbeitet: 19. April 2015

Die Tauchplätze auf Fuerteventura sind für ihren außerordentlichen Fischreichtum bekannt

Tauchbasis

Die Werner-Lau-Tauchbasis im Aldiana Fuerteventura, Foto: www.wernerlau.com

Die auf der „Insel des ewigen Frühlings", Fuerteventura, liegende Tauchbasis punktet mit zahlreichen Tauchplätzen, die für ihren Fischreichtum bekannt sind. Getaucht wird durch Groß- und Kleinfischschwärme, Barrakudas, Makrelen und Thunfische. Vorbei an Zackenbarschen, an Engelhaien, Rochen, Sepien und Delphinen, bis hin zu Mantas und Walhaien. In der Felsenlandschaft, den Riffen, Überhängen, Höhlen und Schluchten locken Begegnungen mit Muränen und Conger Aalen, faszinierenden Kleinstlebewesen, Seeanemonen und vieles mehr. Im Sommer kann man mit etwas Glück sogar mit Walen tauchen.

Das vor der Tauchbasis gelegene Hausriff in 3-8 Meter Tiefe eignet sich perfekt für Ausbildungs- und Nachttauchgänge, Ganztagestouren werden mit Zodiaks durchgeführt. Wassertemperaturen zwischen 18-23°C sowie Sichtweiten von bis zu 50 Metern machen die Kanareninsel Fuerteventura zu einem äußerst beliebten Tauchgebiet.

Die Tauchbasis befindet sich im Club Aldiana am langen Sandstrand von Jandia im Süden der Insel. Von hier aus genießt man einen fantastischen Panoramablick.

Club Aldiana Fuerteventura, Foto: © www.wernerlau.comClub Aldiana Fuerteventura, Foto: © www.wernerlau.comBootsausfahrt, Foto: © www.wernerlau.comClub Aldiana Fuerteventura, Foto: © www.wernerlau.comAuf zum Tauchen ... , Foto: © www.wernerlau.comBootsausfahrt, Foto: © www.wernerlau.comTauchbasis, Foto: © www.wernerlau.comKindertauchen im Pool, Foto © www.wernerlau.comTauchgang vor Fuerteventura, Foto: © www.wernerlau.comDie Werner-Lau-Tauchbasis im Aldiana Fuerteventura, Foto: © O. Klodt

Unterkunft (Resort/Hotel)

Aldiana Fuerteventura

Zimmer/Bungalows: ca. 360 Zimmer

Restaurants: Buffet- und Spezialitätenrestaurants, Bars: mehrere Bars

Swimmingpool: ja

Aktivitäten: Fitness, Tennis, Wassersprot, Radfahren und vieles mehr

Wellness: ja

Flughafen: Puerto del Rosario (ca. 90 km)

Transfer: 1 Stunde

Internet: Hotel-Website

E-Mail: reserv@aldiana-fue.com

Tauchbasis

Diving Centers Werner Lau

Ausbildung: SSI, PADI

Hausriff: ja

Nitrox: ja (for free)

Anzahl Tauchboote: 1 Zodiac

Adresse: Playa de Jandia 35626, Morro Jable. Fuerteventura, Islas Canarias/Spanien

Telefon: +34 92 8542 107 - mobil: +34 649224 826

Diving Centers Werner Lau auf Facebook

E-Mail: fuerteventura@wernerlau.com

Internet: Basis-Website

Reiseveranstalter


Weitere Tauchbasen der Region

Spanien » Kanaren


Alle Tauchbasen

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.