TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» Tauchbasen » Diving Centers Werner Lau Siddhartha
Sea Explorers

TauchJournal

Tauchbasen weltweit

powered by

Scubapro

Tauchbasen » Indonesien » Bali

Diving Centers Werner Lau Siddhartha

Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2015

Das Boutique Hotel Siddharta Ocean Front Resort & Spa punktet mit einer spektakulären Architektur

Siddhartha Ocean Front Resort & Spa

Siddhartha Ocean Front Resort & Spa, Foto: www.wernerlau.com

Im Nordosten Balis, in dem kleinen Örtchen Kubu, befindet sich das Resort mit einem schönen tropischen Garten und einer breiten Uferfront vor der Silhouette des heiligsten Bergs Balis, dem Mount Agung. Fast alle Bungalows auf dem Gelände verfügen über Meerblick.

Bekannte Tauchplätze wie z. B. das Wrack der „Liberty", Nusa Penuda mit dem Mantapoint und Amed liegen nur wenige Minuten mit dem Boot entfernt. Direkt vor dem Resort wartet ein tolles Hausriff darauf, erkundet zu werden. Das Tauchen am Hausriff unterliegt keiner Zeitbeschränkung solange Nullzeit und Luftverbrauch mitspielen. In der Nähe des Hausriffs liegt das Wrack der „Boga", ein Patrouillenboot der indonesischen Armee, welches die Tauchbasis 2012 für die Gäste versenkt hat. Die Tauchausflüge erfolgen sowohl vom Land aus als auch per Boot und werden als Halb- und Ganztagestouren angeboten. Zertifizierte Taucher erhalten Nitrox kostenlos.

Zwischen Januar und April finden keine Fahrten mit dem Boot statt, weiter entfernt gelegene Spots werden dann mit dem Auto angefahren und vom Strand aus betaucht.

Tauchgang an der "Liberty", Foto: www.wernerlau.comTauchbasis, Foto: www.wernerlau.comTauchgang an der "Liberty", Foto: www.wernerlau.comPygmäenseepferdchen, Foto: www.wernerlau.comRestaurant, Foto: www.wernerlau.comBungalow, Foto: www.wernerlau.comSpa, Foto: www.wernerlau.comSuperior Bungalow, Foto: www.wernerlau.comVilla Taman, Foto: www.wernerlau.com

Unterkunft (Resort/Hotel)

Siddhartha Ocean Front Resort & Spa

Zimmer/Bungalows: 7 Superior Bungalows, 18 Deluxe Garden Bungalows, 5 Ocean Front Deluxe Bungalwos, 3 Villen

Restaurants: 1, Bars: 1

Swimmingpool: ja

Aktivitäten: diverse Abenteuerausflüge und Sightseeing Trips, Rafting, Buggy- und Quadfahren, Tempelbesuche, Wellness, Kochkurse

Wellness: ja

Flughafen: Denpasar (120 km)

Transfer: ca. 3 Stunden

Internet: Hotel-Website

E-Mail: info@wernerlau.com

Tauchbasis

Diving Centers Werner Lau

Ausbildung: SSI, PADI

Hausriff: ja

Nitrox: ja (for free)

Anzahl Tauchboote: 1

Max. Taucher/Tag: 10 Taucher pro Ausfahrt

Adresse: Kubu – Karangasem, Bali, Indonesia

Telefon: +62 363 23034

Fax: +62 363 23035

Diving Centers Werner Lau auf Facebook

E-Mail: info@wernerlau.com

Internet: Basis-Website

Geöffnet: ganzjährig

Reiseveranstalter


Weitere Tauchbasen der Region

Indonesien » Bali


Alle Tauchbasen

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.