TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» Tauchbasen » Jumeirah Vittaveli

TauchJournal

Tauchbasen weltweit

powered by

Scubapro

Tauchbasen » Malediven » Süd-Male-Atoll

Jumeirah Vittaveli

Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2014

Auf der Insel Bolifushi befindet sich das 2012 eröffnete 5-Sterne-Luxusresort Jumeirah Vittaveli. Es bietet mit seinen sauberen Stränden und seiner schönen Unterwasserwelt besonders für den gehobenen Geschmack genau das Richtige

Jumeirah Vittaveli

Jumeirah Vittaveli, Foto: © Jumeirah Vittaveli

Bolifushi – was soviel wie Muschelinsel heißt – ist eine kleines Eiland im Süd-Male-Atoll. Die sehr großzügig ausgelegten 89 Villen des Resorts verfügen alle über einen großen, privaten Pool, Safe, Nespresso-Maschine, Tee- und Kaffekocher, Föhn, Bügeleisen, Bügelbrett sowie eine Außendusche und Badewanne. Drei Restaurants und eine Bar verwöhnen Gäste des Jumeirah Vittaveli auf höchstem Niveau. Aktiven Gästen stehen Fitness-Center, Sauna, Schnorcheln, Tauchen, Jet Ski, Windsurfen, Kitesurfen, Surfen, Wasser-Ski, Segeln, Banana Boot und Kajak zur Verfügung. Der „kids club" bietet für Kinder von 4-12 Jahren altersgerechte Angebote. Der Außenbereich ist sehr großzügig gestaltet und bietet einen separaten Pool. Wer sich verwöhnen lassen möchte, ist kann dem Talise Spa einen Besuch abstatten.

Unterkunft (Resort/Hotel)

Zimmer/Bungalows: 44 Villen und Suiten am Strand, 46 Villen und Suiten an der Lagune

Restaurants: 3, Bars: 1

Swimmingpool: jede Villa mit privatem Swimmingpool

Aktivitäten: Fitness-Center, Pool, Kinder-Pool, Sauna, Schnorcheln, Tauchen, Jet Ski, Windsurfen, Kitesurfen, Surfen, Wasser-Ski, Segeln, Banana-Boot, Kajak

Wellness: Spa

Flughafen: 15 km

Transfer: Schnellboot, 30 Min.

Internet: Hotel-Website

E-Mail: jumeirahvittaveli@jumeirah.com

Tauchbasis

Best Dives Maldives

Ausbildung: PADI

Hausriff: ja

Tauchplätze: 30

Nitrox: keine Angabe

Preisbeispiel: kein Preisbeispiel verfügbar

E-Mail: vittaveli@bestdivesmaldives.com

Internet: Basis-Website

Reiseveranstalter


Weitere Tauchbasen der Region

Malediven » Süd-Male-Atoll


Alle Tauchbasen

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Kein Stromschlag fürs Meer

Mittwoch, 17. Januar 2018, 10:21

Scholle

Das europäische Parlament hat am 16. Januar 2018 über die Ausgestaltung der EU-Fischerei abgestimmt. In der Verordnung sind 33 Rechtsvorschriften zusammengefasst, die regeln, wie, wann und wo künftig gefischt werden darf – auch die umstrittene Fangmethode der Elektrofischerei fällt darunter. Sie soll nach Willen des EU-Parlaments endgültig verboten werden. „Wir begrüßen, dass sich das EU-Parlament heute stark gegen die Elektrofischerei positioniert hat, damit steigen die Chancen, dass es in folgenden...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.