TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» Tauchbasen » Palm Beach Resort & Spa

TauchJournal

Tauchbasen weltweit

powered by

Scubapro

Tauchbasen » Malediven » Lhaviyani-Atoll

Palm Beach Resort & Spa

Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2014

Diese aufgrund ihrer schönen Strände und faszinierenden Tauchplätze sehr beliebte Malediveninsel liegt im Lhaviyani-Atoll und ist wegen ihrer üppigen Vegetation nicht nur für Naturfreunde ein attraktives Urlaubsziel

Palm Beach Resort & Spa

Palm Beach Resort & Spa, Foto: © Palm Beach Resort & Spa

Das Palm Beach Resort befindet sich auf der größeren Malediven-Insel Madhiriguraidhoo im Lhaviyani-Atoll – an der Nordküste der Insel gibt es eine Sandbank, die sich zum Meer hin ausdehnt und um die Insel herum befindet sich eine große Lagune, an der östlichen Seite der Insel ist das Wasser weniger tief. Das in der Nähe der äusseren Seite des Atolls befindliche Riff ist von den Stränden der Ostseite her schwimmend zu erreichen. Das Palm Beach Resort & Spa bietet drei Restaurants, einen Coffee-Shop, drei Bars, einen Swimmingpool mit Kinderbecken, zwei Souvenirshops, einen Juwelier, zwei Boutiquen, eine kleine Krankenstation und einen Wellness Bereich. Unterkünfte können in vier verschiedenen Kategorien ausgewählt werden – es gibt Junior-Sunrise-Bungalows, Junior-Sunset-Bungalows, Villen sowie Präsidenten-Suiten für maximal sechs Personen. Neben der vielfältigen Flora ist auch die Fauna mit Flughunden, Leguanen und zahlreichen Vögeln sehr artenreich. Die Unterwasserwelt bietet mit Großfischen, Riffhaien und Schildkröten interessante Begegnungen. Für Taucher gibt es spezielle „Tauchclub-Zimmer" in unmittelbarer Nähe des Tauchcenters.

Unterkunft (Resort/Hotel)

Zimmer/Bungalows: 138 Unterkünfte - Suiten, Villen u. Deluxe-Zimmer

Restaurants: 3, Bars: 3

Swimmingpool: ja

Aktivitäten: Beachvolleyball, Fußball, Billard, Darts, Tischtennis, Squash, Tennis, Windsurfen, Kanu, Katamaran, Schnorcheln, Fitness, Spa, Hochseefischen,

Wellness: Sauna, Dampfbad, Whirlpool, Jacuzzi

Flughafen: 140 km

Transfer: Wasserflugzeug, 40 Min.

Internet: Hotel-Website

E-Mail: reservation@sportingholiday.com.mv

Tauchbasis

Palm Beach Diving Centre

Ausbildung: PADI

Hausriff: ja

Tauchplätze: ca. 30, Wrack

Nitrox: keine Angabe

Preisbeispiel: kein Preisbeispiel verfügbar

E-Mail: booking@sportingholiday.com.mv

Internet: Basis-Website

Reiseveranstalter


Weitere Tauchbasen der Region

Malediven » Lhaviyani-Atoll


Alle Tauchbasen

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Forscher untersuchen Auswirkungen der Korallenbleiche auf die Riffe Westaustraliens

Freitag, 10. November 2017, 10:04

Forscher der University of Western Australia (UWA), des ARC Centre of Excellence for Coral Reef Studies (Coral CoE) und der Western Australian Marine Science Institution haben den Einfluss der Massenbleiche von 2016 auf Riffe in Western Australia (WA) untersucht. Die globale Korallenbleiche von 2016 ist die bisher stärkste, die je beobachtet wurde Korallenbleiche tritt als Folge anormaler Umweltbedingungen auf, wie erhöhte Meerestemperaturen, die dazu führen, dass die Korallen winzige photosynthetische...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.