TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Biathletin Martina Beck kämpft für Schildkröten

Rubrik: Szene, Umwelt

Biathletin Martina Beck kämpft für Schildkröten

Dienstag, 16. März 2010, 18:48

Die Biathletin Martina Beck am Schießstand, Foto: M. Beck

(hap) Die Biathlon-Medaillengewinnerin der Olympischen Spiele von Vancouver Martina Beck wird nach Ende der Wettkampfsaison das Redaktionsteam von DiveInside, dem Onlinemagazin von Taucher.Net, verstärken und für den Artenschutz kämpfen

Die Topathletin, die seit Jahren in der Loipe und am Schießstand in der Biathlon-Weltspitze mitkämpft, wird als engagierte Umwelt- und Naturschützerin in der DiveInside-Redaktion projektbezogen als Teammitglied dabei sein, wenn es darum geht, den Lebensraum Meer nachhaltig zu schützen. Ihr besonderes Augenmerk legt sie dabei auf den Schutz bedrohter Arten.

Martina Beck ist eine leidenschaftliche Taucherin, Foto: M. Beck

Bei einem Tauchurlaub auf Bali sind ihr die vom Aussterben bedrohten Meeresschildkröten besonders ans Herz gewachsen und ihre erste Aktion mit Taucher.Net hat das neue Redaktionsmitglied von DiveInside soeben gestartet: Martina Beck, ihre Teamkollegin und Freundin Magdalena Neuner und ihr österreichischer Biathlon-Kollege Christoph Sumann versteigern auf Ebay ihre Teamjacken (Martina Beck: Größe S, Magdalena Neuner: Größe M, Christoph Sumann: Größe L) zu Gunsten der Turtle Foundation.

Bis kommenden Sonntag werden unter den drei nachstehenden Links (siehe unten) die drei Sweater versteigert, die von Martina, „Lena" und „Sumi" eigenhändig signiert sind.

Diese Sweater könnt ihr ersteigern, Foto: M. Beck

Diese Sweater in den Größen S, M und L waren die gemeinsame „Teameinkleidung" ihrer Familien und Freunde, die zu den Olympischen Winterspielen nach Vancouver und Whistler mitgereist waren. Der Reinerlös der Auktion wird der Turtle Foundation zu Gute kommen. Also aufgepasst tauchende Biathlonfans: Bis Sonntag könnt ihr kräftig bieten für einen guten Zweck auf den drei Links der Auktionen:

  • Sweater von Martina Beck in der Größe S
  • Sweater von Magdalena Neuner in der Größe M
  • Sweater von Christoph Sumann in der Größe L

Infos: www.taucher.net.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Japan darf weiter mit bedrohten Walen handeln

Montag, 4. Dezember 2017, 09:46

Der Ständige Ausschuss des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) hat am 27. November 2017 die Gelegenheit versäumt, Japans massivem Inlandshandel mit Seiwalfleisch ein Ende zu bereiten. Stattdessen hat der Ausschuss eine Entscheidung darüber bis Ende 2018 verschoben Seit 2002 hat die japanische Walfangflotte im Nordpazifik über 1.400 Seiwale gefangen. Die Wale, die auf der Roten Liste als stark gefährdet gelistet sind, werden nach der Tötung direkt auf dem Fabrikschiff zerlegt und alle...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.