TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » UW-Fotografie » Bonex-Scooter-Fotowettbewerb gestartet
Sea Explorers

Rubrik: UW-Fotografie

Bonex-Scooter-Fotowettbewerb gestartet

Donnerstag, 5. Juli 2012, 08:03

Die Einsatzmöglichkeiten für Unterwasser-Scooter sind nahezu unbegrenzt. Hobbyfotografen sind nun aufgefordert, diese Vielfalt ansprechend in Szene zu setzen. Die besten Bilder werden im Bonex-Wandkalender 2013 veröffentlicht

Taucher mit Scooter

Beispielsbild für ein Unterwasserbild mit Scooter in der Kategorie “Süß- oder Salzwasser”, Foto © Michael Goldschmidt

Die Beliebtheit der Unterwasserfotografie ist ungebrochen und es gibt fast kein Motiv und keinen Fisch mehr, das nicht schon ausreichend auf Speicherkarten festgehalten wurde. Mit einer Ausnahme. „Gute Bilder, auf denen Scooter zu sehen sind, gibt es noch viel zu wenig," findet Geschäftsführerin Christiane Bonetsmüller des renommierten Scooter-Herstellers Bonex Explorationssysteme, und fährt fort „dabei bin ich mir sicher, dass es schon viele, gute Bilder gibt. Und die wollen wir ans Tageslicht holen!"

Deswegen hat Bonex einen Wettbewerb ausgeschrieben. In den vier Kategorien „Wrack", „Höhle", „Team" und „Süss- oder Salzwasser" können Unterwasserfotografen jeweils ein Bild einreichen. Die drei besten Bilder in jeder Kategorie werden im Bonex-Wandkalender 2013 veröffentlicht. Einzige Bedingung: Auf dem eingereichten Bild muss ein Bonex-Scooter zu sehen sein. Wer den nicht hat, kann bei einem der zahlreichen Testevents seine persönliche Bildidee umsetzen. Als Gewinn winken für jede Veröffentlichung tolle Preise:

  • je eine Kopfhaube und ein T-Shirt von fourth element,
  • je ein silberner Scooter-Pin von Stefan Wiessmeyer, exklusiv angefertigt für Bonex Explorationssysteme (Nach dem Wettbewerb werden die Pins auch zu kaufen sein),
  • je eine Thermoskanne und eine Kofferwaage, zur Verfügung gestellt vom Onlinemagazin UnterWasserWelt.

Teilnahmeschluss ist der 31. August 2012. Die Dateigröße sollte mindestens 4 MB betragen. Bilder können per E-Mail unter dem Betreff „Bonex Wandkalender" an die Adresse marketing@bonex-systeme.de eingereicht werden. Die Teilnahmebedingungen und alle Details gibt es auf der Bonex-Homepage.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.