TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » „boot 2015": Tauchsportbranche mit Umsatzrückgang
Sea Explorers

Rubrik: Szene

„boot 2015": Tauchsportbranche mit Umsatzrückgang

Freitag, 9. Januar 2015, 09:36

Die „boot 2015" in Düsseldorf bereitet sich auf das Interesse vieler Tausend Besucher vor. Boote und Yachten rollen in die Hallen, Tauchequipment, Angelruten und andere Produkte rund ums Wasser landen langsam aber sicher am richtigen Platz in der zugewiesenen Halle

boot Düsseldorf

Die „boot 2015" startet am 17. Januar

Die Messe startet am 17. Januar vor dem Hintergrund einer nur langsam besser werdenden konjunkturellen Lage innerhalb Europas und verschiedener Krisen rund um den Globus. Die Zahlen aus 2014 allerdings sind durchweg gewachsen – lediglich der Tauchsport schwächelt vor allem aufgrund der immer noch angespannten Lage in Ägypten und trägt somit etwas weniger bei zum Gesamtumsatz der deutschen Wassersportbranche von insgesamt 1,77 Mrd. Euro.

Die Umsätze im Tauchsportbereich sind nach Angaben des Bundesverbands Wassersportwirtschaft e.V. im letzten Jahr um ca. 5,5 Prozent gesunken.

Schlagwörter:

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Japan darf weiter mit bedrohten Walen handeln

Montag, 4. Dezember 2017, 09:46

Der Ständige Ausschuss des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) hat am 27. November 2017 die Gelegenheit versäumt, Japans massivem Inlandshandel mit Seiwalfleisch ein Ende zu bereiten. Stattdessen hat der Ausschuss eine Entscheidung darüber bis Ende 2018 verschoben Seit 2002 hat die japanische Walfangflotte im Nordpazifik über 1.400 Seiwale gefangen. Die Wale, die auf der Roten Liste als stark gefährdet gelistet sind, werden nach der Tötung direkt auf dem Fabrikschiff zerlegt und alle...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.