TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Design-Award für Scubapro-Flosse

Rubrik: Tauchausrüstung

Design-Award für Scubapro-Flosse

Dienstag, 26. Juli 2011, 08:01

Der Designwettbewerb für Produkte besteht bereits seit 1955. Seine Auszeichnung, der „red dot", ist ein weltweit anerkanntes Qualitätssiegel. Unter der Produktkategorie Sport und Spiele wurde die Scubapro-Flosse „Seawing Nova" mit dem „red dot award: product design 2011" ausgezeichnet und ist damit das einzige Produkt im Tauch- und Schnorchelbereich, dem 2011 dieser Design-Preis verliehen wurde

Scubapro Seawing Nova

Ausgezeichnetes Design: die "Seawing Nova" von Scubapro

Die „red dot"-Jury gab folgende Produktbeschreibung: „Visuell folgt die Gestaltung der Seawing Nova starken, dynamischen, fließenden Linien, inspiriert von Meerestieren. Ein technisches Hauptmerkmal ist das Flossenblatt, das sich nicht über die gesamte Länge der Flosse biegt, sondern über ein bewegliches Gelenk mit eingebauten Stoppern verfügt und dadurch stets einen optimalen Anstellwinkel garantiert. Fußteil und Flossenblatt sind voneinander getrennt, um die sogenannte tote Sektion der Flosse zu eliminieren. Das resultierende Clean-Water-Blade-System sorgt für deutlich geringeren Widerstand."

Die Seawing Nova hat eine außergewöhnlich hohe Kraftübertragung im Wasser, eine komfortable Passform und bietet zudem ein starkes Design. Technisch gesehen hat der Taucher jederzeit den perfekten Anstellwinkel, das gesamte Blatt generiert einen außergewöhnlich hohen Schub bei gleichzeitig geringerem Widerstand. Kickt der Taucher härter, biegen sich die Flossenspitzen nach oben und das Wasser wird stärker kanalisiert, was zu einer höheren Geschwindigkeit führt. Die extra breite Abrisskante gibt zusätzlichen Vortrieb und der Taucher kann so auch starker Strömung trotzen. Aber auch das Material kann sich sehen lassen. Die Seawing Nova besteht aus Monprene, das auch bei der Raumfahrt eingesetzt wird – die „Seawing Nova" ist nahezu unzerstörbar. Zudem besitzt die Flosse das neu entwickelte hoch elastische, aber extrem robuste Bungee Strap System – komfortables Anziehen und ein Fersenband, das nicht reißt sind garantiert.

Die „Seawing Nova" ist beim autorisierten Scubapro-Händler für 139 Euro zu erwerben und kann auch im „red dot"-Design-Museum bewundert werden. Infos: www.scubapro.com.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Kein Stromschlag fürs Meer

Mittwoch, 17. Januar 2018, 10:21

Scholle

Das europäische Parlament hat am 16. Januar 2018 über die Ausgestaltung der EU-Fischerei abgestimmt. In der Verordnung sind 33 Rechtsvorschriften zusammengefasst, die regeln, wie, wann und wo künftig gefischt werden darf – auch die umstrittene Fangmethode der Elektrofischerei fällt darunter. Sie soll nach Willen des EU-Parlaments endgültig verboten werden. „Wir begrüßen, dass sich das EU-Parlament heute stark gegen die Elektrofischerei positioniert hat, damit steigen die Chancen, dass es in folgenden...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.