TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Die neue Tauchtasche „Cruise Roller" von Mares
Sea Explorers

Rubrik: Tauchausrüstung

Die neue Tauchtasche „Cruise Roller" von Mares

Dienstag, 5. März 2013, 07:50

Die neue Tauchtasche „Cruise Roller" von Mares ist groß, leicht im Gewicht und klein verstaut

Mares Cruise Roller

Die neue Tauchtasche „Cruise Roller" von Mares

Dass großvolumige Tauchtaschen auch leicht und handlich sein können, beweisen die Mares-Designer mit der neuen „Cruise Roller", die Platz für eine komplette Tauchausrüstung und persönliches Gepäck für zwei Wochen bietet. Sie hat Rollen zur leichten Beförderung und ist mit ihrem Gewicht von nur drei Kilogramm leicht und zudem faltbar.

Mit 131 Litern Volumen und unter drei Kilogramm Leergewicht ist die „Cruise Roller" eine „Feder" unter den großen Reisetaschen. Sie ist außerdem die erste zusammenfaltbare Rolltasche, die somit leicht verstaut werden kann. In wenigen Sekunden verwandelt sich das „Raumwunder" in eine kleine Tragetasche. Auf diese Weise kann sie (zum Beispiel auf dem Tauchschiff) in einem kleinen Fach verschwinden. Vollbeladen erleichtern die Heavy-Duty-Räder einen unbeschwerten Transport der schweren Tasche – am Flughafen, auf der Straße oder auf dem Weg zum Tauchplatz. Mit einem Durchmesser von 9 cm beweisen die mit Edelstahl-Schrauben befestigten Räder durchaus auch Geländetauglichkeit.

Die komplette „Cruise"-Taschenlinie von Mares zeichnet sich durch einheitliche Qualitätsstandards aus: Leichtgängige und dennoch äußerst robuste Spiral-Reißverschlüsse, hochwertige Materialien, beste Verarbeitung und Edelstahlvernietung sind ebenso selbstverständlich wie eine schicke Optik und ein elegantes Design.

Mares Cruise Roller

Die „Cruise Roller" von Mares wiegt drei Kilogramm und lässt sich platzsparend falten

Separate Flossentaschen sowie zwei aufgesetzte Fronttaschen machen die „Cruise Roller" zu einem hochwertigen Reisebegleiter rund um die Welt. Die Tasche hat Abmessungen von 51 × 32 × 81 cm, ein Fassungsvolumen von 131 Litern, sie verfügt über einen Teleskopgriff und ist für 125 euro zu haben. Infos: www.mares.com.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Forscher untersuchen Auswirkungen der Korallenbleiche auf die Riffe Westaustraliens

Freitag, 10. November 2017, 10:04

Forscher der University of Western Australia (UWA), des ARC Centre of Excellence for Coral Reef Studies (Coral CoE) und der Western Australian Marine Science Institution haben den Einfluss der Massenbleiche von 2016 auf Riffe in Western Australia (WA) untersucht. Die globale Korallenbleiche von 2016 ist die bisher stärkste, die je beobachtet wurde Korallenbleiche tritt als Folge anormaler Umweltbedingungen auf, wie erhöhte Meerestemperaturen, die dazu führen, dass die Korallen winzige photosynthetische...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.