TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Dive & Dream erweitert sein Indonesien-Angebot

Rubrik: Tauchreisen

Dive & Dream erweitert sein Indonesien-Angebot

Dienstag, 6. Dezember 2011, 08:09

Dive & Dream Tauchreisen erweitert sein Indonesien-Angebot und nimmt zwei neue Tauchresorts in Ambon/Molukken und Raja Ampat ins Programm

Bungalow Maluku Divers Resort

Ein Bungalow im Maluku Divers Resort, Foto: © Maluku Divers

Maluku Divers, Ambon
Das 2009 eröffnete Maluku Divers Resort liegt an der Südküste Ambons inmitten eines der Top-Tauchregionen der Molukken. Das Resort ist in nur wenigen Minuten vom Flughafen Ambon (AMQ) zu erreichen. Ambon wird täglich von Jakarta und Bali sowie dreimal wöchentlich von Sorong/West-Papua aus angeflogen. Ambon ist ein Critters-Eldorado mit vielen seltenen und teilweise endemischen Arten – u.a. wurde der erst 2009 bestimmte Psychedelische Anglerfisch (Histiophryne psychedelica) hier entdeckt. Weiterhin können gesehen werden: Pygmäen- und andere Seepferdchen, Geisterpfeifenfische, Flügelrossfische, Wunderpus, Mimic und Blauring-Oktopus, Flamboyant Cuttlefish, Mandarinfische, Ambon Scorpionfisch und zahlreiche Anglerfisch-Arten. Aber auch Schlangenaale, Geistermuränen und gut getarnte Teufels- und Steinfische werden häufig gesehen.
Die Maluku Divers sind ein professionell geführtes Tauchresort unter englisch-holländischer Leitung, das gefühlvoll in die Natur integriert wurde. Das Resort ist voll auf UW-Fotografen eingestellt und verfügt über zehn freistehende, klimatisierte Bungalows, die komfortabel ausgestattet sind und mit ca. 60 m² sehr geräumig ausfallen. Jeder Bungalow hat eine eigene Terrasse mit Sitzgruppe und direktem Meerblick.
Preisbeispiel: 8 Tage/7 Nächte, Ü/VP im AC-Bungalow, inkl. Flughafen-Transfers (Preis pro Person bei Doppelbelegung, ohne Flug) gibt es für 622 Euro.
Tauchpaket: 12 TG inkl. Boot, Guide, Flasche/Blei, Lunchpaket + Getränke sind für 322 euro zu haben.
Lokale Flüge: Sorong-Ambon 70 Euro, Denpasar-Ambon 110 Euro, Jakarta-Ambon 130 Euro.
Infos: www.dive-and-dream.de/reiseziele/ambon

Misool Eco Resort

Impression aus dem Misool Eco Resort, Foto: © Tobias Zimmer

Misool Eco Resort, Raja Ampat
Das Misool Eco Resort liegt auf der kleinen Privatinsel Batbitim südöstllich der Hauptinsel Misool im riesigen Raja Ampat-Gebiet. Das exklusive Tauchresort liegt weitab von jeglichem Tourismus: das nächste Resort ist ca. 240 km entfernt. Die Anreise erfolgt per Flug nach Sorong (SOQ) und ca. 4-stündigem Speedboot-Transfer. Auf dem Rückweg ist eine Übernachtung in Sorong erforderlich (Hotel im Preis inklusive).
Das Misool Eco Resort (MER) ist ein nicht ganz billiges, aber exklusives Tauchresort, das inmitten eines 1.220 km² großen Meeresschutzgebietes liegt. Raja Ampat gilt weltweit als Hotspot der Artenvielfalt. Mehr als 700 Mollusken, 1397 Fischarten – darunter mehr als 30 endemische Arten – und 75 Prozent der riffbildenden Korallen befinden sich hier.
An endemischen Arten können z.B. der erst kürzlich entdeckte Epaulettenhai (Hemiscyllium ocellatum) bei Nachttauchgängen im MER-Hausriff beobachtet werden. In der Lagune patrouillieren regelmäßig junge Schwarzspitzen-Riffhaie. Mehr als 60 Tauchplätze werden innerhalb einer Stunde von Batbitim aus mit dem Boot angefahren – viele weitere warten noch auf Ihre Entdeckung. Etwa 20 Tauchplätze befinden sich in einem 10-Minuten-Radius rund um das Resort.
Das unter ökologischen Gesichtspunkten geplante Resort wurde Ende 2008 von Andrew & Marit Miners und Thorben Niemann weitgehend aus Treibholz und natürlichem Totholz erbaut, wobei ein mobiles Sägewerk zum Einsatz kam. Der Begriff „Eco Resort" bekommt hier eine völlig neue Bedeutung. Die Bauzeit betrug ca. 2,5 Jahre – eine logistische Meisterleistung in diesem abgelegenen Teil Indonesiens.
Die auf Stelzen erbauten Wasserbungalows und Villen gruppieren sich um eine traumhafte türkisfarbene Lagune mit weißem Sandstrand; drei weitere exklusive Villen liegen am südlich gelegenen South Beach. Die Anlage lässt keinen Komfort vermissen und bietet einen Top-Service, der seinesgleichen sucht.
Preisbeispiel: 8 Tage/7 Nächte, Ü/VP im Water Cottage, inkl. Flughafen-Transfers + Hotel Sorong (Preis pro Person bei Doppelbelegung, ohne Flug) gibt's für 1799 Euro.
Tauchpaket: 10 TG inkl. Boot, Guide, Flasche/Blei inkl. free Nitrox sind für 429 Euro zu haben.
Lokale Flüge: Ambon-Sorong ab 70 Euro, Jakarta-Sorong ab 140 Euro.
Infos: www.dive-and-dream.de/reiseziele/raja-ampat

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Öl- und Gasbohrungen als starke Quelle von Treibhausgasen

Dienstag, 17. Oktober 2017, 09:10

Bohrlöcher in der Nordsee könnten eine deutlich größere Quelle von Methan, einem starken Treibhausgas, sein als bisher angenommen. Das zeigt eine Studie, die Forscher des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel jetzt in der internationalen Fachzeitschrift Environmental Science & Technology veröffentlicht haben. Demnach treten aus den die Bohrungen umgebenden Sedimenten große Mengen Methan aus – vermutlich über lange Zeiträume Die Bilder gingen um die Welt. Im April 2010 entwichen aus einem...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.