TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Diverland-Tauchbasen mit neuer Webseite

Rubrik: Szene

Diverland-Tauchbasen mit neuer Webseite

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 18:32

Nichts ist so beständig wie der Wandel – getreu dieses Mottos präsentiert sich die Internetseite der Diverland-Tauchbasen in neuem Gewand

Diverland-Website

Aufgefrischt: www.diverland.com

In modernem Layout gibt es jetzt unter www.diverland.com aktuelle Infos zu den Tauchschulen auf den Malediven-Inseln Embudu, Gan und Summer Island sowie auf Mauritius.

Nach dem Klick auf die gewünschte Insel kommt man mit übersichtlichen Schaltflächen über den großen Fotos weiter zu Infos über Tauchplätze, Preise, Teams und Webcams. Außerdem gibt es einen direkten Link auf die Diverland-Facebook-Seite und natürlich den Kontakt-Button. Direkt auf einen Blick wird im Text unter dem großen Fotos die jeweilige Insel mit ihren Besonderheiten vorgestellt: So kann der Diverland-Urlaub schon vor der Abreise beginnen.

Schlagwörter: , , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Kein Stromschlag fürs Meer

Mittwoch, 17. Januar 2018, 10:21

Scholle

Das europäische Parlament hat am 16. Januar 2018 über die Ausgestaltung der EU-Fischerei abgestimmt. In der Verordnung sind 33 Rechtsvorschriften zusammengefasst, die regeln, wie, wann und wo künftig gefischt werden darf – auch die umstrittene Fangmethode der Elektrofischerei fällt darunter. Sie soll nach Willen des EU-Parlaments endgültig verboten werden. „Wir begrüßen, dass sich das EU-Parlament heute stark gegen die Elektrofischerei positioniert hat, damit steigen die Chancen, dass es in folgenden...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.