TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Umwelt » Dominikanische Republik: Walflüsterer 2017 gesucht
Sea Explorers

Rubrik: Umwelt

Dominikanische Republik: Walflüsterer 2017 gesucht

Donnerstag, 22. September 2016, 10:03

Die Wal- und Delphinschutzorganisation WDC ist seit diesem Jahr Partner beim „Walflüsterer“-Projekt der Dominikanischen Republik, das den nachhaltigen Walbeobachtungstourismus fördert. In der Dominikanischen Republik gibt es eine Vielzahl von Naturschutzgebieten – eines davon ist die Halbinsel Samaná. Zwischen Januar und März werden dort zwischen 3.000 und 5.000 Buckelwale erwartet, die jedes Jahr in den flachen Gewässern der Bucht ihre Babys zur Welt bringen und aufziehen

Buckelwal

Buckelwal, Foto: © Scott Portelli/WDC

Wer in diesem Zeitraum einige Wochen Zeit hat und bei der Erforschung von Buckelwalen helfen möchte, kann sich unter www.walfluesterer.de bewerben. Eine Jury, bei der auch WDC vertreten ist, wählt aus den Bewerbern den Walflüsterer 2017. Dieser darf dann im Frühjahr 2017 für vier Wochen in die Bucht von Samaná reisen und übernimmt vor Ort bei der nicht-staatlichen Naturschutzorganisation CEBSE während eines vierwöchigen Aufenthaltes die unterschiedlichsten Aufgaben, zum Beispiel die Begleitung von Touristen auf Bootstouren, Büroarbeiten aber auch das Führen des Walflüsterer-Blogs. Die entstehenden Kosten für Flüge und Unterkunft werden vom Ministerium für Tourismus der Dominikanischen Republik und Bahia Principe Hotels übernommen.

BuckelwalBuckelwalBuckelwal

Das Online-Projekt wurde bereits mehrfach ausgezeichnet und findet nun zum siebten Mal statt. Petra Cruz-Deyerling, Europa-Direktorin des Tourist Boards Dominikanische Republik, freut sich über die neue Kooperation mit WDC: „Das Walflüsterer-Projekt leistet einen wichtigen Beitrag in der Kommunikation zum Schutz der Buckelwale in der Bucht von Samaná. Das wir WDC als neuen Partner gewonnen haben, ist fantastisch. Diese Kooperation verdeutlicht unseren ganzheitlichen Ansatz zum Thema Naturschutz und stärkt die Dominikanische Republik als Reiseziel für Öko-Tourismus.“

WDC begrüßt den Ansatz des Tourist Boards der Dominikanischen Republik, nachhaltige Walbeobachtung aktiv zu fördern. Nach dem im Frühsommer 2016 erschienenen Ratgeber für verantwortungsvolle Walbeobachtung ist die Kooperation mit dem Walflüsterer nun ein weiteres spannendes Projekt zum Thema.

Infos: www.whales.org.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Forscher untersuchen Auswirkungen der Korallenbleiche auf die Riffe Westaustraliens

Freitag, 10. November 2017, 10:04

Forscher der University of Western Australia (UWA), des ARC Centre of Excellence for Coral Reef Studies (Coral CoE) und der Western Australian Marine Science Institution haben den Einfluss der Massenbleiche von 2016 auf Riffe in Western Australia (WA) untersucht. Die globale Korallenbleiche von 2016 ist die bisher stärkste, die je beobachtet wurde Korallenbleiche tritt als Folge anormaler Umweltbedingungen auf, wie erhöhte Meerestemperaturen, die dazu führen, dass die Korallen winzige photosynthetische...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.