TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Drei neue Taucheruhren von Seiko
Sea Explorers

Rubrik: Tauchausrüstung

Drei neue Taucheruhren von Seiko

Donnerstag, 6. März 2014, 15:21

Seiko präsentiert in Deutschland drei neue „Prospex Marine Master Professional", darunter zwei 300m Divers Quarz und eine 1000m Divers Quarz

Seiko Prospex Marine Master SBBN013

Die neue „Prospex Marine Master SBBN013" von Seiko

Die „Prospex"-Modelle bieten in typischer Seiko-Optik matt gebürstete Außengehäuse, die ein Innengehäuse umschließen und schützen. Die gut sichtbaren Zahlen auf der einseitig drehbaren Lünette sind entweder in Stahl eingelassen oder präsentieren sich vor schwarzem Keramikhintergrund. Durch Aussparungen am Außengehäuse ist die Lünette selbst mit Taucherhandschuhen problemlos zu bedienen

Das doppelt gewölbte Glas erlaubt eine gute Sicht auf die markanten Indizes und Leuchtzeiger auf den dunklen Zifferblättern, sodass sie dank Seikos LumiBrite-Leuchtbeschichtungen auch in dunklen Gefilden gut abgelesen werden können.

Seiko hat seit 1965 Erfahrungen im Bau von Taucheruhren. Damals brachte die Uhrenmanufaktur Japans erste Taucheruhr heraus, die Seiko „150M Divers", die 1966 vom 8. Antarktischen Überwinterungsteam benutzt wurde. Ihr Erfolg ermutigte die Ingenieure des Unternehmens dazu, neue Technologien zu entwickeln, um Wasserdichtigkeit, Ablesbarkeit und Stoßfestigkeit zu verbessern. Die neuen Prospex Modelle spiegeln Seikos professionelle Einstellung zum Thema Taucheruhren wider.

Merkmale Seiko „Prospex Marine Master SBBN015", „SBBN017" und „SBBN013":

  • Kaliber 7C46
  • Wochentags-/Datumsanzeige
  • Gehäuse aus Edelstahl/Titan
  • Edelstahlband mit Tauchbandverlängerung und Faltschließe mit Sicherheitsbügel und –drücker („SBBN015")/Urethanband mit Dornschließe („SBBN017" und „SBBN013")
  • Einseitig drehbare Lünette
  • 300m Diver`s („SBNN015" und „SBBN017")/1000m Diver`s („SBBN0132)
  • Doppelt gewölbtes Hardlexglas
  • Verschraubte Krone
  • Verschraubter Gehäuseboden
  • Durchmesser: 48,0 mm; Höhe: 15,0 mm
  • Preis: „SBBN015": 1.500 Euro/"SBBN017": 1.200 Euro/"SBBN013": 2.100 Euro

Infos: www.seiko.de.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Japan darf weiter mit bedrohten Walen handeln

Montag, 4. Dezember 2017, 09:46

Der Ständige Ausschuss des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) hat am 27. November 2017 die Gelegenheit versäumt, Japans massivem Inlandshandel mit Seiwalfleisch ein Ende zu bereiten. Stattdessen hat der Ausschuss eine Entscheidung darüber bis Ende 2018 verschoben Seit 2002 hat die japanische Walfangflotte im Nordpazifik über 1.400 Seiwale gefangen. Die Wale, die auf der Roten Liste als stark gefährdet gelistet sind, werden nach der Tötung direkt auf dem Fabrikschiff zerlegt und alle...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.