TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Ein Anzug für die Kleinen
Sea Explorers

Rubrik: Tauchausrüstung

Ein Anzug für die Kleinen

Sonntag, 30. August 2009, 08:25

Der neue „Skin Suit Sun & Fun Rebel" für Kinder von Seemann bietet mit USF 80 einen optimalen Schutz vor der Sonne und schützt gleichzeitig vor Quallen und Auskühlung

Der neue "Sun & Fun Skin Suit" von Seemann

Der neue "Sun & Fun Skin Suit" von Seemann

Der Tauchequipment-Hersteller Seemann ist seit Jahren Marktführer bei Kindertauchausrüstungen. Kinder sollten nie ungeschützt am Wasser und in der Sonne spielen. Deshalb hat Seemann seinen „Sun & Fun Skin Suit" auch für Kinder entwickelt. Der Ganzkörper-Anzug in leuchtenden Grau- und Gelbtönen besitzt einen diagonalen Rückenreißverschluss und ist durch das dehnbare Gewebe kinderleicht anzuziehen.

Der Anzug ist nach dem neuen europäischen UV-Standard 801 gefertigt und besteht aus hochtechnischen Materialien bester Qualität. Die neue Europäische Norm UV-Standard 801 wurde geschaffen, weil die bisherige australische NORM SPF50+ sich als nicht ausreichend erwies. Im neuen Verfahren wird nicht nur das neue Gewebe getestet, sondern auch nasses, gedehntes und gebrauchtes Material, so wie es in der Praxis vorkommt.
Der Anzug ist ab sofort in den Größen XXXS (92 cm, zirka 2 Jahre) bis L (152 cm) beim autorisierten Seemann-Fachhändler für 65 Euro erhältlich. Infos: www.seemann-sub.de.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Öl- und Gasbohrungen als starke Quelle von Treibhausgasen

Dienstag, 17. Oktober 2017, 09:10

Bohrlöcher in der Nordsee könnten eine deutlich größere Quelle von Methan, einem starken Treibhausgas, sein als bisher angenommen. Das zeigt eine Studie, die Forscher des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel jetzt in der internationalen Fachzeitschrift Environmental Science & Technology veröffentlicht haben. Demnach treten aus den die Bohrungen umgebenden Sedimenten große Mengen Methan aus – vermutlich über lange Zeiträume Die Bilder gingen um die Welt. Im April 2010 entwichen aus einem...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.