TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Ein neuer Atemregler von Scubapro
Sea Explorers

Rubrik: Tauchausrüstung

Ein neuer Atemregler von Scubapro

Freitag, 11. April 2014, 11:04

Die neue kompakte, innovative Erste Stufe „MK21" von Scubapro kombiniert mit dem eiserprobten „G260" ergibt ein System mit unerschütterlicher Leistung und herausragender Verlässlichkeit

Scubapro MK21/G260

Die neue Atemregler-Kombi „MK21/G260" von Scubapro

Scubapro blickt auf eine lange Tradition kolbengesteuerter 1. Stufen zurück. Von der weltweit meist getauchten „MK2" bis zur Hochleistungsstufe „MK25" wurde die Entwicklung immer weiter vorangetrieben und die kolbengesteuerten 1. Stufen weiter perfektioniert. Seit über 50 Jahren ist Scubapro führend in der Entwicklung von Atemreglern. Jetzt präsentiert SCUBAPRO stolz die neue „MK21": Eine äußerst kompakte, balancierte 1. Stufe, mit einer außergewöhnlichen Atemleistung zu einem unglaublichen Preis.

Herausragend ist der Atemkomfort. Der hohe Luftfluss garantiert eine ungestörte Atemleistung, selbst in großer Tiefe und bei geringem Flaschendruck. Die außen liegenden Rippen optimieren den Wärmeaustausch und geben der „MK21" eine hohe Kälteresistenz. Bemerkenswert ist zudem die Größe des Systems: der „MK21" ist 16 mm kleiner als der „MK25", besitzt aber nicht weniger Ausstattung. Die eindrucksvolle 1. Stufe verfügt über eine intelligente Schlauchanordnung zur perfekten Positionierung und einfachen Identifikation.

Dank eines optionalen Kopfes ist die „MK21" die ideale 1. Stufe für das Technische Tauchen. Der Standardkopf kann durch einen Kopf mit fünf ND-Abgängen für eine optimale Schlauchkonfiguration im Technischen Tauchen ersetzt werden.

Die „MK21" in Kombination mit dem „G260"
Als balancierte einstellbare 2. Stufe besitzt der „G260" exzellente Leistungsdaten im Kaltwasser. Wesentliche Komponenten, wie Einlassrohr, Ventilsitz, Einstellknopf für den Atemwiderstand und Schlauchanschluss, sind aus Metall gefertigt. Der einstellbare Atemwiderstand und VIVA erlauben eine individuelle Atemkontrolle. Das luftbalancierte Durchflussventil garantiert zudem höchste Leistung unter allen Bedingungen. Der „G260" ist auch für Technische Taucher der ideale Begleiter.

Die neue Atemregler-Kombi „MK21/G260" ist zum Preis von 459 Euro beim autorisierten Scubapro-Fachhandel zu erwerben. Die Kombi „MK21/G260/R195 Octopus" kostet 539 Euro. Infos: www.scubapro.com.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Kein Stromschlag fürs Meer

Mittwoch, 17. Januar 2018, 10:21

Scholle

Das europäische Parlament hat am 16. Januar 2018 über die Ausgestaltung der EU-Fischerei abgestimmt. In der Verordnung sind 33 Rechtsvorschriften zusammengefasst, die regeln, wie, wann und wo künftig gefischt werden darf – auch die umstrittene Fangmethode der Elektrofischerei fällt darunter. Sie soll nach Willen des EU-Parlaments endgültig verboten werden. „Wir begrüßen, dass sich das EU-Parlament heute stark gegen die Elektrofischerei positioniert hat, damit steigen die Chancen, dass es in folgenden...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.