TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » UW-Fotografie » Ein neuer TTL-Optosensor von Subtronic

Rubrik: UW-Fotografie

Ein neuer TTL-Optosensor von Subtronic

Mittwoch, 28. Mai 2014, 18:19

Subtronic hat die Erstentwicklung des Optosensors überarbeitet und nun einen voll funktionsfähigen TTL-Optosensor entwickelt

Subtronic TTL-Optosensor

Der neue TTL-Optosensor von Subtronic

Er wird blitzseitig an die N5-Buchse oder S6-Buchse angeschlossen und mit einem handelsüblichen Lichtleiterkabel mit dem Kameragehäuse verbunden. Der Sensor erkennt Vor- und Hauptblitz und setzt die optischen Signale in die kameraspezifischen Synchron- und TTL-Signale um. Damit können alle Lichtleiter gesteuerten Blitze mit den alten elektrisch gesteuerten Kamerasystemen verbunden werden.

  • Anschluss blitzseitig: N5- oder S6-Anschluss
  • Lichtleiter: INON Connector, Adapter (L:26mm, D: 22mm, PVC) lieferbar für Sea&Sea
  • Gewicht: 17g
  • Maße: L:62mm, D: 20mm
  • Material: Alu, schwarz eloxiert/PVC
  • Bisher getestete Kamerasysteme: CANON eTTL und NIKON iTTL, Olympus
  • Preis Optosensor für Subtronic pro160, pro270, mini TTL mit N5-Anschluss: 129 Euro
  • Preis Optosensor mit S6- Anschluss: 153 Euro
  • Preis Adapter für Sea&Sea: 6,95 Euro

Infos: www.subtronic.de.

Schlagwörter:

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Kein Stromschlag fürs Meer

Mittwoch, 17. Januar 2018, 10:21

Scholle

Das europäische Parlament hat am 16. Januar 2018 über die Ausgestaltung der EU-Fischerei abgestimmt. In der Verordnung sind 33 Rechtsvorschriften zusammengefasst, die regeln, wie, wann und wo künftig gefischt werden darf – auch die umstrittene Fangmethode der Elektrofischerei fällt darunter. Sie soll nach Willen des EU-Parlaments endgültig verboten werden. „Wir begrüßen, dass sich das EU-Parlament heute stark gegen die Elektrofischerei positioniert hat, damit steigen die Chancen, dass es in folgenden...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.