TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Ein „teuflisches" Jacket von Seac

Rubrik: Tauchausrüstung

Ein „teuflisches" Jacket von Seac

Freitag, 15. Oktober 2010, 08:02

Unter dem Namen „Diablo" bringt Seac Sub ab Ende Oktober ein neues Hybrid-Jacket für gehobene Ansprüche auf den Tauchermarkt

Seac Sub Diablo

Das neue Hybrid-Jacket "Diablo" von Seac Sub

Das Jacket ist aus 1000er Cordura gefertigt und verfügt über einen Auftrieb von 24 Kg in Größe L. Ausgerüstet ist es mit dem neuen SCS-Inflator mit Hochleistungskugelventil, dem SWS-Bleisystem, vier großen Außentaschen, Messer-Ösen, verstellbarem Brustgurt, Schrittgurt, drei Ablassventilen, 2 Überdruckventilen und abnehmbaren Trimmbleitaschen am Flaschengurt. Der Hybridauftriebskörper ist einstellbar, die Bebänderung ist vom Auftriebskörper getrennt.

Erhältlich ist das „Diablo" ab Ende Oktober 2010 in den Größen XS bis XXL zum Preis von 589 Euro. Infos: www.seacsub.com.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.