TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Eine Smartphone-Schutzhülle von Subgear
Sea Explorers

Rubrik: Tauchausrüstung

Eine Smartphone-Schutzhülle von Subgear

Freitag, 13. Juli 2012, 07:42

Der „Smartphone Drybag" von Subgear schützt das nahezu unentbehrliche Kommunikationsmittel in fast jeder Lebenslage vor äußeren Einflüssen

Subgear Smartphone Drybag

Schützt das Smart- bzw. iPhone: der „Smartphone Drybag" von Subgear

Egal ob man bei hohem Wellengang im Boot sitzt, mit einem Jeep durch die staubige Wüste donnert oder eine Schneeschuhwanderung macht: Der „Smartphone Drybag" schützt das Smart- und iPhone vor Wasser, Sand, Staub und Schnee. Auch durch die Folie lässt sich das Gerät einwandfrei bedienen. Der „Smartphone Drybag" ist beim autorisiertem Subgear-Fachhändler für 11,90 Euro zu haben. Infos: www.subgear.de.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.