TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Eine Tauchmaske als Sonnnebrille
Sea Explorers

Rubrik: Tauchausrüstung

Eine Tauchmaske als Sonnnebrille

Mittwoch, 11. Juli 2012, 07:09

Die beliebte Maske „Spectra" von Scubapro gibt es nun mit verspiegelten Gläsern: Die spezielle Beschichtung schützt die Augen optimal vor der UV-Strahlung – auch bei sehr grellem Licht wird der Taucher nicht geblendet

Scubapro Spectra

Die neue „Spectra" von Scubapro: UV-Schutz und Farbtreue unter Wasser

Unter Wasser kommt der Taucher in den Genuss von verbesserter Schärfe und echter Farbtreue. Diese neuen Features sind vereint in einer der beliebtesten Masken in der Taucherwelt, der „Spectra". Die kompakte Zweiglasmaske hat ein extrem großes Sichtfeld und ist äußert angenehm zu tragen. Flexible Maskenschnallen und der Schnellverstellmechanismus sorgen für weiteren Komfort. Selbstverständlich sind die Augen hinter der Verspiegelung der „Spectra" Mirror für den Tauch-Buddy deutlich zu erkennen. Die Maske ist beim autorisierten Scubapro-Fachhändler zum Preis von 69,00 Euro zu haben. Infos: www.scubapro.com.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.