TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Euro-Divers jetzt auch in Kroatien

Rubrik: Szene

Euro-Divers jetzt auch in Kroatien

Donnerstag, 11. Juli 2013, 10:42

Anfang April 2013 eröffnete die neueste Tauchbasis von Euro-Divers in Kroatien

Euro-Divers Kroatien

Die Euro-Divers-Tauchbasis in Kroatien

Kroatien ist die 9. Tauch-Destination die Euro-Divers den Tauchern mit einer eigenen Euro-Divers-Tauchbasis anbieten kann. Die Pansion Nadia in Stara Baska auf der Insel Krk bietet die perfekte Unterkunft für Taucher – und das angeschlossenen Restaurant lässt keine Wünsche offen.

Alle Reisebuchungen für alle Destination können direkt über den Reisebüropartner von Euro-Divers unter www.lightandblue.de gebucht werden. Vorteil: die besten Angebote für jede Euro-Divers-Tauchbasis und das entsprechende Hotel sowie die effiziente und kompetente Buchung durch das Team von Light and Blue in Rosenheim.

Der Tauchreisekatalog von Euro-Divers steht online unter euro-divers.com/de/kroatien/nadia-pansion/buchungsanfrage-tauchreisekatalog zur Verfügung – auch ein PDF steht zum Download bereit.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Ozeanversauerung schädigt Miesmuscheln im Frühstadium

Dienstag, 2. Januar 2018, 10:54

Muscheln schützen sich gegen Umwelteinflüsse und Feinde durch eine harte Kalkschale. Die zunehmende Versauerung macht es den Organismen immer schwerer, ihre Schalen zu bilden. Forscher von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und vom GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel zeigen in einer Studie, die kürzlich in der Fachzeitschrift Nature Communications veröffentlicht wurde, dass Miesmuschellarven sensibel auf Ozeanversauerung reagieren, was reduzierte Kalzifizierungsraten und Schalenauflösung zur Folge hat Miesmuscheln sind beliebte Meeresfrüchte. Die...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.