TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Fotowettbewerb von Schöner Tauchen
Sea Explorers

Rubrik: Szene, UW-Fotografie

Fotowettbewerb von Schöner Tauchen

Montag, 21. September 2009, 07:14

Der Reiseveranstalter Schöner Tauchen richtet einen Online Fotowettbewerb aus. Auf der Webseite von Schöner Tauchen könnt ihr bis zum 31. Oktober 2009 Bilder in den Kategorien Unterwasser-, Land- und Produktfoto hochladen

Auf der Website von Schöner Tauchen kann jeder seine Fotos hochladen

Auf der Website von Schöner Tauchen kann jeder seine Fotos hochladen

Der Wettbewerb ist unterteilt in die Kategorien Unterwasser-, Land- und Produktfoto. Die Bilder dürfen bearbeitet sein, die maximale Größe pro Bild ist auf ein Megabyte begrenzt. Teilnahmeberechtigt ist jeder Fotograf mit seinen eigenen Fotos, die Reisen, auf denen die Fotos entstanden sind, müssen nicht bei Schöner Tauchen gebucht worden sein. Als einer der Hauptpreise des Wettbewerbs winkt eine Tauchkreuzfahrt auf der „Pindito".

Teilnahmeschluss ist der 31. Oktober 2009. Ab 10. November werden die eingesandten Bilder im Internet gezeigt. Hier hat dann die weltweite Internetgemeinde bis zum 10. Januar 2010 Zeit, die Siegerbilder zu bestimmen. Die Gewinner werden am 22. Januar auf der Messe „boot 2010" bekanntgegeben und prämiert. Sollten mehr als 100 Bilder pro Kategorie eingehen wird von einer Fachjury eine Vorauswahl getroffen.

Infos und Teilnahme: www.schoener-tauchen.de/fotowettbewerb.php

Schlagwörter:

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.