TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » UW-Fotografie » Fotoworkshop mit Herbert Frei

Rubrik: UW-Fotografie

Fotoworkshop mit Herbert Frei

Sonntag, 26. Mai 2013, 08:50

Vom 5. bis zum 12. September 2013 veranstaltet SAMreisen unter dem Motto „Die Highlights im südlichen Roten Meer professionell auf Foto gebannt" einen Fotoworkshop mit dem bekannten UW-Fotografen Herbert Frei im „Eco-Village Marsa Shagra"

Herbert Frei

Der bekannte UW-Fotograf und buchautor Herbert Frei, Foto: © Herbert Frei

Herbert Frei zeigt im Workshop wie es geht: Vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen, ob Makro- oder Weitwinkel – Herbert Frei erklärt individuell, wie man das Beste aus seiner Kamera holt. Der Workshop umfasst Themen wie Nah-, Makro- und Weitwinkelfotografie, Ausleuchtung und Blitzbelichtung, Partnerfotografie, Korallen und Riff-Fische sowie Wartung und Ausrüstungspflege. Alle Fotos werden nach dem Tauchgang oder am Abend besprochen. Jeder Teilnehmer erhält anhand seiner Ausrüstung persönliche Tipps, wie die Ergebnisse für den nächsten Tauchgang verbessern werden können – und das in ungezwungener Atmosphäre mit anderen Tauchbegeisterten im „Eco-Diving Village Marsa Shagra", das wie auch die Villages „Marsa Nakari" und „Wadi Lahami" der Red Sea Diving Safari gehören seit Langem zu den beliebtesten Resorts für Taucher und Schnorchler. Das Konzept eines naturnahen, umweltschonenden Tourismus über und unter Wasser überzeugt immer mehr Gäste.

Eco Village Marsa Shagra

Das Eco Village Marsa Shagra

Das „Marsa Shagra Village" liegt direkt am Strand in einer schönen Bucht. Die verschiedenen Unterkünfte sind gruppiert in der Anlage verteilt. Vom leicht erhöhten Restaurant aus hat man einen herrlichen Blick auf das Rote Meer. Das artenreiche Hausriff mit nördlichem und südlichem Einstieg ist seit 20 Jahren ein geschütztes Gebiet und Heimat von über 300 Fisch- und knapp 100 Korallenarten. Zusätzlich sind rund 20 Tauchplätze zwischen 5 und 30 Minuten per Zodiac erreichbar, darunter auch das berühmte Elphinestone.

Bei SAMreisen gibt es 1 Woche inkl. Vollpension, alkoholfreie Getränke, 5 Tage Non-Limit-Tauchen inkl. Workshop und Transfer ab 528 Euro pro Person. Infos und Buchung: www.sam-reisen.de.

Schlagwörter: , , , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.