TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Haillights in Südafrika & Mosambik
Sea Explorers

Rubrik: Tauchreisen

Haillights in Südafrika & Mosambik

Mittwoch, 16. Februar 2011, 07:45

Großfisch, Haie und Wildlife – Taucher die ein besonderes Erlebnis suchen, kommen mit der „Hai 5-Tauchrundreise" von Orca Reisen auf ihre Kosten. Neben den taucherischen Highlights von Südafrika und Mosambik werden eindrucksvolle Landerlebnisse in Safariparks angeboten

Südafrika

Orca reisen bietet Haitauchen in Südafrika und Mosambik an, Foto: Orca Reisen

Die unvergleichliche Natur garantiert einen Urlaub der Extraklasse und das ganz ohne Jetlag, denn die Zeitverschiebung beträgt im Winter nur eine Stunde, im Sommer gibt es gar keinen Zeitunterschied. Begegnungen mit verschiedenen Haiarten sind hier an der Tagesordnung – die besten Voraussetzungen für einen gelungenen Tauchurlaub. Getaucht wird zuerst in der Sodwana Bay an den südlichsten Korallenriffen des Indischen Ozeans. Danach geht es zu den noch weitgehend unberührten Riffen vor Ponta do Ouro/Mosambik. Nirgendwo sonst auf der Welt wurden an einem einzigen Tauchplatz (Pinnacle) mehr unterschiedliche Haiarten gezählt als hier. Bullenhaie, Tigerhaie, verschiedene Hammerhaiarten, Schwarz- und Weißspitzenhaie, Leopardenhaie, Silberspitzenhaie und Walhaie gibt es mit etwas Glück zu sehen. Große Schulen von Thunfischen, Marlins, Mantas, Adlerrochen und Mobulas runden diese Weltklasse-Mischung aus Großfischen ab. Zum Abschluss werden im berühmten Gebiet der Aliwal Shoal gegen Aufpreis spezielle Tigerhai-Tauchgänge angeboten. Die Mindestteilnehmerzahl für die Tauchsafari beträgt nur zwei Personen. Der erfahrene Tourguide Brian Griffiths lebt seit etlichen Jahren in Südafrika, kennt „seine" Haie beim Vornamen und kümmert sich rührend um die Gäste.

Bei Orca Reisen gibt es die 13-tägige Tour ab/bis Durban inklusive 18 Tauchgänge, 12 Übernachtungen mit Halbpension in Hotels und Lodges der gehobenen Kategorie, Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren, Tierbeobachtungen im Hluhluwe/Umfolosi Game Park und St. Lucia Wetland Park und Reiseleitung ab 2.695 Euro. Infos & Buchung: www.orca-dive.de.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Kein Stromschlag fürs Meer

Mittwoch, 17. Januar 2018, 10:21

Scholle

Das europäische Parlament hat am 16. Januar 2018 über die Ausgestaltung der EU-Fischerei abgestimmt. In der Verordnung sind 33 Rechtsvorschriften zusammengefasst, die regeln, wie, wann und wo künftig gefischt werden darf – auch die umstrittene Fangmethode der Elektrofischerei fällt darunter. Sie soll nach Willen des EU-Parlaments endgültig verboten werden. „Wir begrüßen, dass sich das EU-Parlament heute stark gegen die Elektrofischerei positioniert hat, damit steigen die Chancen, dass es in folgenden...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.