TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Im neuen Glanz: das El Dorado Beach Resort auf Negros (Philippinen)
Sea Explorers

Rubrik: Tauchreisen

Im neuen Glanz: das El Dorado Beach Resort auf Negros (Philippinen)

Samstag, 4. Juni 2016, 09:01

Nach umfangreichen Umbauarbeiten wird das bekannte und beliebte El Dorado Beach Resort in Dauin auf Negros am 1. Oktober 2016 in neuem Glanz wiedereröffnet

El Dorado Beach Resort

Wiedereröffnung im Oktober: das El Dorado Beach Resort, Foto: © El Dorado Beach Resort

Das unter Schweizer Management stehende Resort bietet seinen Gästen herausragende Urlaubserlebnisse auf allen Ebenen. Es ist geprägt von einem ganz speziellen Charakter, in dem sich die regionale Kultur widerspiegelt, und wird unterstrichen durch eine warmherzige, authentische Gastfreundschaft und ein lebendiges Flair, die das El Dorado Beach Resort unverwechselbar machen

In gewohnter Manier verwöhnt das direkt am Strand gelegene Resort-Restaurant seine Gäste mit sensationellen Speisen. „Wir orientieren uns mit unserer internationalen Küche an den Angeboten des Marktes. Frisches aus dem eigenen Biogarten ist dabei unser oberstes Gebot“, so der eidgenössische Eigner. Das Resort bietet Standard-, Deluxe- und Premium-Zimmer, einen zentral gelegenen Pool mit Bar, üppige Gärten und einen eigenen Sandstrand.

Strand des El Dorado Beach Resorts

Der Strand des El Dorado Beach Resorts, Foto: © El Dorado Beach Resort

Das ebenfalls unter Schweizer Management stehende In-House Dive Center „Dive Society“ ist ein SSI-Diamond-Instructor-Training-Center, das seine Gäste mit einem herzlichen, persönlichen Service wie kaum eine andere Tauchschule der Gegend willkommen heisst. Die Ausrüstungen sind brandneu und top modern. Tauchteams werden auf maximal vier Taucher begrenzt. Sicherheit wird hier großgeschrieben – nicht nur in Worten. Das Dive Center liegt direkt am Sandstrand und hat ein exzellentes Hausriff.

Mit drei Tauchbooten wird entlang der Küste sowie um Apo-, Siquijor- und Sumilon-Island getaucht. Als einziges Dive Center der gesamten Küste bietet es „Nitrox for free“ an. Und innovativ wie das Team ist, haben sie als Erste Freediving-Kurse (SSI bis Level 1) im Angebot.

Infos: http://en.eldoradobeachresort.com.

Schlagwörter:

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Japan darf weiter mit bedrohten Walen handeln

Montag, 4. Dezember 2017, 09:46

Der Ständige Ausschuss des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) hat am 27. November 2017 die Gelegenheit versäumt, Japans massivem Inlandshandel mit Seiwalfleisch ein Ende zu bereiten. Stattdessen hat der Ausschuss eine Entscheidung darüber bis Ende 2018 verschoben Seit 2002 hat die japanische Walfangflotte im Nordpazifik über 1.400 Seiwale gefangen. Die Wale, die auf der Roten Liste als stark gefährdet gelistet sind, werden nach der Tötung direkt auf dem Fabrikschiff zerlegt und alle...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.