TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Kombi-Reise nach Dubai und auf die Malediven
Sea Explorers

Rubrik: Tauchreisen

Kombi-Reise nach Dubai und auf die Malediven

Dienstag, 23. Juli 2013, 08:26

Futuristische Skylines, bizarre Wüstenlandschaften, alte Basare und glitzernde Shopping-Malls: Dubai hat viele Seiten. Das ist wohl auch ein Grund dafür, warum das Arabische Emirat als Reiseziel so beliebt ist

Malediven

Bei e-kolumbus im angebot: eine Reise nach Dubai und auf die Malediven

Jedes Jahr zieht es mehr und mehr Deutsche, die das alte und neue Gesicht Dubais kennen lernen möchten, an den Persischen Golf. Vier Flugstunden weiter liegt ein ganz anderes Reiseparadies. Die Malediven sind für viele Urlauber die Trauminseln schlechthin. Die über 1.000 kleinen Eilande im Indischen Ozean gehören zu den schönsten Tauchrevieren der Welt.

Wer Gegensätze mag und in seinen nächsten Ferien Wüstenzauber und Inselfeeling verbinden möchte, kann mit e-kolumbus auf eine 14-tägige Entdeckungstour durch Dubai und auf die Malediven gehen. Der Online-Spezialist hat eine Kombi-Rundreise in sein Programm genommen, die beide Reiseziele verbindet.

In Dubai checken die Urlauber in einem Vier-Sterne-Hotel ein. Vier Tage haben sie Zeit, um das Emirat auf eigene Faust zu erkunden oder an verschiedenen, optional angebotenen Ausflügen teilzunehmen: zum Beispiel zum duftenden Gewürzmarkt, zum Burj Khalifa, dem höchsten Gebäude der Welt, oder zu einem Barbecue in die Wüste.

Am fünften Tag geht es per Direktflug weiter auf die Malediven. Von Male aus bringt ein Schnellboot die Reisenden zu ihrem persönlichen Paradies: dem Paradise Island Resort. Es liegt im nordöstlichen Male-Atoll auf einer Insel, die gerade einmal 800 Meter lang und 200 Meter breit ist. Acht Tage lang können die Urlauber die weißen Sandstrände und das türkisfarbene Wasser genießen oder die Riffe des Atolls beim Tauchen und Schnorcheln erkunden.

Die 14-tägige Kombi-Reise ist ab 2.290 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Der Reisepreis umfasst die Flüge mit Emirates ab verschiedenen deutschen Flughäfen, Rail & Fly ab allen deutschen Bahnhöfen zum Flughafen, vier Übernachten in einem Vier-Sterne-Hotel in Dubai, neun Nächte im Paradise Island Resort auf den Malediven sowie die Transfers u.a. mit dem Schnellboot. Die Reise wird von Anfang November 2013 an über den Winter an zahlreichen Terminen angeboten. Infos: www.e-kolumbus.de.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Ein Kommentar

    Daniela sagt:

    Malediven ist auch ein Paradis auf Erden. Weisse Sandstrände, Klares Wasser. Ich finde persönlich Mauritius noch einen Ticken schöner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.