TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Kreidesee Hemmoor: zwei Taucher tot geborgen
Sea Explorers

Rubrik: Szene

Kreidesee Hemmoor: zwei Taucher tot geborgen

Sonntag, 2. Oktober 2011, 18:40

Die beiden seit gestern im Kreidesee Hemoor vermissten Taucher sind heute Mittag tot geborgen worden. Die beiden Verletzten des gestrigen Tauchunfalls schweben nicht in Lebensgefahr

Kreisdesee Hemmoor

Der Kreidesee in Hemmoor, Foto: © O. Klodt

Am heutigen Vormittag, Sonntag, den 2.Oktober 2011, wurden die am gestrigen Nachmittag unterbrochenen Suchmassnahmen nach zwei vermissten Personen im Kreidesee in Hemmoor wieder aufgenommen.

Gegen 12.00 Uhr wurden durch Suchtaucher die beiden vermissten Personen im See, in einer Tiefe von ca. 50 Metern, aufgefunden und tot geborgen. Es handelt sich dabei um zwei Männer aus den Niederlanden im Alter zwischen 50 und 60 Jahren. Zu den Todesursachen konnte die Polizei bisher keine Angaben machen.

Die am gestrigen Tag in Krankenhäuser verbrachten beiden Taucher sind weiterhin verletzt, aber nicht lebensbedrohlich. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

(Quelle: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch)

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Walensee Apnea Festival – Die Vierte!

Donnerstag, 10. August 2017, 10:55

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, Helfer, Gemeinde Amden, Karin Trost und natürlich an unsere Sponsoren und Ambassadors, Mares, SSI, DAVOSA, Chris Benz, Ivana Orlovic, Samo Jeranko und Neza. Der Titel sagt schon alles! In diesem Jahr hatten wir Glück im Unglück. Da Antonio Kodermann leider in diesem Jahr nicht teilnehmen konnte, mussten wir umdisponieren. Wir haben Samo Jeranko einen der tiefsten Freitaucher der Welt und Ivana Orlovic, eine der besten...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.