TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Lagona Travel zur aktuellen Situation in Ägypten
Sea Explorers

Rubrik: Tauchreisen

Lagona Travel zur aktuellen Situation in Ägypten

Donnerstag, 15. August 2013, 23:28

André M. Roscher und Christian Brückl von Lagona Travel geben eine Einschätzung der Lage in den Taucherdestinationen am Roten Meer. Lagona-Travel bietet Reisenden, die Ihre Reise mit Lagona Travel vor oder am 28. August 2013 antreten, die Möglichkeit einer kostenlosen Umbuchung oder Stornierung

Christian Brückl

Christian Brückl von Lagona Travel: Ägypten-Reisende können umbuchen oder stornieren, Foto: O. Klodt

André M. Roscher: „Nachdem wir der Presse entnommen hatten, dass in Ägypten der Notstand ausgerufen wurde, haben wir verstärkt Erkundigungen bei unseren Partnern vor Ort eingeholt. Wie bereits bei der Revolution im Jahr 2011, erfuhren die meisten unserer lokalen Vertreter erst von uns von der Verschärfung der Situation. In den von uns angebotenen Urlaubsgebieten war es unverändert ruhig. Die Stimmung unserer Gäste in den Gebieten Dahab und Marsa Alam, nur hier werden derzeit (15.08.2013) Gäste von Lagona Travel betreut, ist als ‚entspannt, aber wachsam und interessiert' zu bezeichnen. Wir stehen ständig in Kontakt mit Krisenteams in Deutschland und vor Ort, den Airlines und Großveranstaltern und halten indirekt den Informationsfluss zur Deutschen Botschaft aufrecht, um unseren Gästen auf Wunsch – oder im Notfall – eine sichere Heimreise zu gewährleisten. Unsere Gäste haben immer die Möglichkeit eines unserer Teammitglieder über unsere 24 Stunden Notfallhotline zu erreichen – nicht nur im Krisenfall.“

Christian Brückl: „Das Geschäftsmodell von Lagona Travel baut darauf, in stark nachgefragten Zielen für Taucher die günstigsten Angebote aus dem gesamten Reisemarkt herauszufiltern. Gerade für Ägypten vermitteln wir deshalb häufig anstelle des eigenen Reiseprogramms ein Angebot eines Großveranstalters. Bei diesen Reisen sind Lagona Travel und die Reisenden an die Entscheidung des jeweiligen Veranstalters gebunden. Zusätzlich zur Reiseleitung des jeweiligen Veranstalters steht diesen Gästen die direkte Betreuung durch die lokalen Partner von Lagona Travel vor Ort zur Verfügung. Kunden, die eine von Lagona Travel direkt veranstaltete Reise gebucht haben, können Ihre Ägyptenreise mit Beginn vor oder am 28.08.2013 kostenlos umbuchen oder stornieren." Infos: www.lagona-travel.de.

Schlagwörter: , , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Japan darf weiter mit bedrohten Walen handeln

Montag, 4. Dezember 2017, 09:46

Der Ständige Ausschuss des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) hat am 27. November 2017 die Gelegenheit versäumt, Japans massivem Inlandshandel mit Seiwalfleisch ein Ende zu bereiten. Stattdessen hat der Ausschuss eine Entscheidung darüber bis Ende 2018 verschoben Seit 2002 hat die japanische Walfangflotte im Nordpazifik über 1.400 Seiwale gefangen. Die Wale, die auf der Roten Liste als stark gefährdet gelistet sind, werden nach der Tötung direkt auf dem Fabrikschiff zerlegt und alle...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.