TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Manta Reisen erweitert Malediven-Programm
Sea Explorers

Rubrik: Tauchreisen

Manta Reisen erweitert Malediven-Programm

Freitag, 21. August 2015, 08:37

Der Schweizer Tauchreiseveranstalter Manta Reisen bietet zwölf neue Inseln in den Malediven an und baut das Sri-Lanka-Programm mit zusätzlichen Resorts aus. Nonstop-Flüge mit der Edelweiss, bewährte Hotels sowie die Möglichkeit, das lokale, authentische Inselleben hautnah kennenzulernen, sorgen dafür, dass Ferien im Indischen Ozean zum unvergesslichen Erlebnis werden

The Barefoot Restaurant

Das Restaurant des Resorts The Barefoot auf Hanimaadhoo, das jetzt auch bei Manta Reisen im Programm ist

Manta Reisen, der Spezialist für Ferien im Indischen Ozean, reagiert auf die große Nachfrage und erweitert das Malediven-Programm um ein Dutzend neue Inseln. Darunter exklusiv die kleine, fast kreisrunde Insel Diamonds Thudufushi mit eigenem Hausriff zum Schnorcheln. Die All-Inclusive-Insel und ihr Schwestern-Atoll Athuruga stehen unter italienischem Management und bieten komfortable Beach- und Water-Villen; letztere haben einen 5-Sterne-Standard. Eine weitere Malediven-Neuheit ist OBLU at Helengeli, die nach einer Komplett-Renovation wieder eröffnet wird. Die beliebte Mittelklasse-Insel mit All-Inclusive-Konzept eignet sich hervorragend zum Schnorcheln und Tauchen und war bereits vor der Renovierung bei den Schweizer Gästen ein sehr beliebtes Feriendomizil.

Ein weiteres Highlight ist das 2014 eröffnete Resort The Barefoot auf Hanimaadhoo. Das erste und bisher einzige Hotel auf der von 2.000 Fischern und Bauern bewohnten Insel erlaubt Touristen einen authentischen Einblick in die lokale Kultur und das Leben der einheimischen Bevölkerung.

Auf die kommende Saison hin hat Manta Reisen auch das Sri-Lanka-Programm stark ausgebaut. Zu den absoluten Hotspots gehört die luxuriöse Gal Oya Lodge, die fernab der Touristenströme in unmittelbarer Nähe des gleichnamigen Nationalparks liegt. Die acht von tropischer Vegetation umgebenen Bungalows mit hochstehender Küche sind ein absoluter Geheimtipp. Als besonderes Highlight kann eine Bootsafari auf einem der größten Seen Sri Lankas gebucht werden. Und mit etwas Glück lassen sich Elefanten beim Baden beobachten.

Neu bietet Manta Reisen auch bewährte Hotels, die aus dem Kuoni-Programm übernommen wurden. Bei diesen Hotels handelt es sich um die Bestseller von Kuoni, welche mit der neuen Saison in den Manta-Katalog integriert wurden. In der Wintersaison 2015/2016 geht es mit Edelweiss nonstop ins Inselparadies Malediven. Vom 3. Oktober 2015 bis 30. April 2016 startet die Ferien-Airline jeweils samstags ab Zürich nach Male.

Mit Manta Early-Bird sparen: Frühbuchungen auf ausgewählte Hotels und Inseln mit Early-Bird-Logo belohnt Manta Reisen mit attraktiven Reduktionen von bis zu 40 Prozent. Zudem offerieren viele Resorts ab einer gewissen Anzahl Nächte Gratisübernachtungen. Details findet man in der Katalog-Preisliste bei den jeweiligen Hotels.

Infos & Online-Kataloge: www.manta.ch/kataloge-bestellen.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Öl- und Gasbohrungen als starke Quelle von Treibhausgasen

Dienstag, 17. Oktober 2017, 09:10

Bohrlöcher in der Nordsee könnten eine deutlich größere Quelle von Methan, einem starken Treibhausgas, sein als bisher angenommen. Das zeigt eine Studie, die Forscher des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel jetzt in der internationalen Fachzeitschrift Environmental Science & Technology veröffentlicht haben. Demnach treten aus den die Bohrungen umgebenden Sedimenten große Mengen Methan aus – vermutlich über lange Zeiträume Die Bilder gingen um die Welt. Im April 2010 entwichen aus einem...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.