TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Mares und monte mare kooperieren

Rubrik: Szene

Mares und monte mare kooperieren

Mittwoch, 4. April 2012, 08:08

Mares und Europas größtes Indoor-Tauchzentrum monte mare in Rheinbach gehen ab sofort gemeinsame Wege. Zum Einstand gibt es ein Event am 14. und 15. April

monte mare

Abtauchen mit Mares im monte mare in Rheinbach

365 Tage bestes Tauchwetter – wer wünscht sich das nicht? In Rheinbach, im Indoor-Tauchzentrum des Freizeit- und Erlebnisbades monte mare  gibt es ein Tropenambiente vor der Haustür – auch wenn es draußen stürmt und schneit. So verwundert es nicht, dass dieser „hot-spot" inzwischen zu Deutschlands größter Tauchschule avancierte. 10 Meter tief, 200 qm Wasserfläche und 2 Millionen Liter Wasser gepaart mit einer spannenden Unterwasserkulisse aus Höhlen und Grotten zum Erkunden und Durchtauchen. Ein Bootswrack und sprudelnde Unterwasservulkane lassen keine Langeweile aufkommen.

Zwei Branchengrößen haben sich gesucht und gefunden: Das Traditionsunternehmen Mares ist ab sofort der exklusive Tauchschulausrüster des monte mare. So stehen dort unter anderem hochwertige „Abyss"-Regler und „Prestige"-Jackets, „Rover"-Anzüge und „X-VU LiquidSkin"-Masken als Verleihequipment zur Verfügung. Indoor-Tauchen mit Wohlfühlgarantie ist angesagt. Mares-Produkte Testtauchen und kaufen ist im monte mare in Rheinbach kein Problem: Der angeschlossene Shop macht es möglich.

Eröffnungsevent monte mare und Mares am 14. und 15. April 2012

  • Fotoworkshop Modellfotografie
    Tipps und Tricks vom Profi Gerald Nowak. Ein Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene, entweder mit eigener Kamera oder mit Leihkamera vor Ort
  • Mares Testtauchen
    Taucher können die aktuellen Produkte aus der Mares Kollektion testen und haben die Möglichkeit mit dem Produkt- und Promotion Manager der Firma Mares Deutschland zu fachsimpeln.
  • Apnoe mit Christian Redl
    Sporttauchen mal anders – Grundlagen des Apnoetauchens mit dem Weltrekordler Christian Redl.
  • HEAD Swimming Testcenter
    Zum Testen stehen die aktuellen Produkte aus der HEAD Swimming Kollektion zur Verfügung.
  • Schwimmen, aber richtig!
    Schwimmtechnik-Workshop für alle Leistungsstufen mit der Schwimmtrainerin Ines Binder.
  • Workshops mit den PADI Course Directors Ute und Miha Frlec
    Vormittags: Übungen aus dem neuen PADI Spezialkurs „Eigenverantwortlicher Taucher" und „Tauchen mit Vollgesichtsmaske".
    Nachmittags: Workshop für alle PADI Pros und solche die es werden wollen: Divemaster Skill – Circuit, Tipps & Auffrischung. Demonstration einer Schwimmbadlehrprobe aus dem IDC sowie Rescue Übungen
  • Mares Fachvorträge
    Mares Deutschland Produktmanager Karsten Möhrer diskutiert in der offenen Gesprächsrunde „Tauchtalk – Computer, Normen, Allerlei".
    Mares Deutschland Promotion Manager Johannes Rössler hält einen Vortrag über Vereisung von Atemreglern.
  • monte mare Schnitzeljagd
    Täglich Preise in einem Gesamtwert von über 2000 Euro zu gewinnen. Preisverleihung jeweils abends.
  • Das ganze Wochenende gibt es Eröffnungsangebote im monte-mare-Shop.

Infos: www.mares.com und www.monte-mare.de.

Schlagwörter: , , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.