TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Mexiko-Expedition mit Extratour
Sea Explorers

Rubrik: Tauchreisen

Mexiko-Expedition mit Extratour

Donnerstag, 30. April 2015, 09:37

Für Juli 2016 hat Extratour eine außergewöhnliche Expedition zu den verborgenen Schätzen an der mexikanisch-karibischen Küste geplant. Gemeinsam mit XTC/Yucatan-Dive-Trek hat Extratour eine spezielle Tour zu Höhepunkten jenseits der üblichen touristischen Pfade vorbereitet

Krokodil

Krokodilbegegnung im Banco Chinchorro Bisophere Reserve, Foto: © XTC/Yucatan Dive Trek

Programmschwerpunkte sind unter anderem die Tauchplätze im äußersten Süden im Xcalak Reef National Marine Park (hier kommen große Schulen von Tarpunen sowie Manatees vor), Krokodilbegegnungen im Banco Chinchorro Bisophere Reserve (die größte bekannte Population amerikanischer Krokodile), im Dschungel verborgenen Maya-Ruinen (z.B. Calakmul) sowie atemberaubende Tauchgänge in den klaren Gewässern einiger Cenoten. Zum krönenden Abschluss locken zwei Tage auf einem privatem Boot auf dem Meer vor Cancun, um die größte Walhaiansammlung der Welt aufzuspüren.

Die spannende Expedition wird von Extratour-Chefin Kirsten Clahr begleitet. Die Reise findet voraussichtlich vom 13. bis 29. Juli 2016 statt – Änderungen sind geringfügig vorbehalten, da die Flugpläne für 2016 noch nicht veröffentlicht sind. Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: ab 5.199 Euro zzgl. Flüge (Flüge mit Condor liegen bei ca. 1.000 – 1.300 Euro).

CenoteWalhaie

Leistungen:
Alle Transfers vor Ort, privater Guide, 7 Nächte Doppelzimmer in einem kleinen Hotel in Xcalak, Halbpension, 8 Tauchgänge inkl. Flaschen, Blei, Boot im Xcalak National Marine Park, während dieser Zeit 2 Übernachtungen in einer einfachen Fischerhütte (in Hängematten) mit Vollpension im Banco Chinchorro Biosphere Reserve, 3 Tage Aufspüren und Schnorcheln mit Krokodilen, 1 Übernachtung in einem kleinen Hotel in Calakmul in Doppelzimmer mit Frühstück, Besuch der Maya-Ruinen von Calakmul, 1 Nacht in einem kleinen Hotel bei Valladolid mit Frühstück, Besuch der Maya-Ruinen von Valladolid, 3 Nächte im Doppelzimmer in einem Hotel in Akumal mit Frühstück, 6 Tauchgänge in den Cenoten inkl. Flaschen, Blei, Guide, Eintrittsgebühren Cenoten, 3 Nächte im Doppelzimmer eines Hotels in Cancun mit Frühstück, 2 Tage privater Bootscharter zum Aufspüren und Schnorcheln mit Walhaien, Reiseleitung. Flug, Flugsteuern und Tauchgepäckgebühren kommen hinzu. Die Flüge sind mit Condor vorgesehen (Frankfurt – Cancun – Frankfurt) und können erst im Herbst 2015 gebucht werden.

Infos: www.extratour-tauchreisen.de.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.