TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Mollig warm im neuen „Extender" von Subgear

Rubrik: Tauchausrüstung

Mollig warm im neuen „Extender" von Subgear

Freitag, 7. Oktober 2011, 10:29

Das neue Modell des Trilaminat-Trockentauchanzugs „Extender" von Subgear wird sowohl den Bedürfnissen des Sport- wie auch des Tech- und Berufstauchers gerecht

Subgear Extender

Der neue Trockentauchanzug "Extender" von Subgear

„Seit Jahren bewährte Features mit durchdachten, praktischen Optimierungen – das ist der neue Extender", erklärt Niklas Stoß, Produktmanager von Subgear: „Es gibt nichts, was dieser Anzug missen lässt."

Features:

  • hochwertiges und äußerst robustes Trilaminat-HD-Material
  • geringes Gewicht und schnelle Trocknung
  • neu konzipierte angesetzte Kopfhaube, die individuell an die Gesichtsform angepasst werden kann. Das sich öffnende System ermöglicht leichtes An- und Ausziehen, Wassereinsickern am Hals wird wirksam verhindert
  • verschließbares Warmneck verhindert Kältebrücken am Halsbereich und schont die Manschette
  • variable einstellbare Oberkörperlänge durch Teleskop-Torso
  • Hosenträger und Schrittgurt für perfekten Sitz
  • Flex Seal-Nahtabdichtungen und doppelte Materialstärke an besonders beanspruchten Abriebzonen
  • Heavy Duty Latex-Manschetten für optimale Passform
  • Kombination mit SI TECH-Trockenhandschuhsystem möglich
  • extra langer, schräger Frontzip für leichtes Anziehen mit zweitre Abdeckung zum Schutz des darunter liegenden Trockenzip
  • zwei große Taschen mit Klettverschluss an den Beinen für einfachen Zugriff
  • D-Ringe in den Taschen zum Fixieren von Ausrüstungsgegenständen
  • balanciertes, drehbares SI TECH-Einlassventil und automatisches Auslassventil für besten Bedienkomfort
  • Reflektionsstreifen für die Dämmerung und Nachttauchgänge
  • angenähte Füßlinge aus Crushed Neopren für warme Füße
  • optionale Hiker Dive Boots
  • inklusive Tasche

Der neue Extender ist beim autorisierten Subgear-Fachhändler in den Größen 48-60 und 38-44 zum Preis von 949 Euro zu haben. Infos: www.subgear.de.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Japan darf weiter mit bedrohten Walen handeln

Montag, 4. Dezember 2017, 09:46

Der Ständige Ausschuss des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) hat am 27. November 2017 die Gelegenheit versäumt, Japans massivem Inlandshandel mit Seiwalfleisch ein Ende zu bereiten. Stattdessen hat der Ausschuss eine Entscheidung darüber bis Ende 2018 verschoben Seit 2002 hat die japanische Walfangflotte im Nordpazifik über 1.400 Seiwale gefangen. Die Wale, die auf der Roten Liste als stark gefährdet gelistet sind, werden nach der Tötung direkt auf dem Fabrikschiff zerlegt und alle...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.