TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Neu bei Extratour: Azoren – Großfischrevier im Nordatlantik
Sea Explorers

Rubrik: Tauchreisen

Neu bei Extratour: Azoren – Großfischrevier im Nordatlantik

Samstag, 19. Februar 2011, 08:07

Der Archipel der Azoren liegt im Herzen des Nordatlantiks nur 1369 km vom europäischen Festland entfernt. Die Inseln sind aufgrund ihrer exponierten Lage ein Hotspot für spektakuläre Erlebnisse unter Wasser

Hier unten liegt die Noberto-Diver-Basis, Foto: Extratour

Einige Unterwasserberge, die aus den Tiefen des Meeres an die Wasseroberfläche ragen, sind mittlerweile in Taucherkreisen bekannt für Begegnungen mit pelagischen Arten. Blauhaie, Schulen von Mobula Rochen, Barrakudas, Bonitos aber auch vereinzelt Mondfische sind hier die Hauptdarsteller. 20 verschiedene Walarten kommen in den Gewässern vor, unter ihnen Giganten wie Blau- und Pottwale. Häufig hat man sogar die Gelegenheit, mit Delphinen zu schnorcheln.

Die Insel Faial ist der beste Ausgangspunkt, um spektakuläre Tauchplätze wie Princesa Alice Banks zu erreichen, ein Unterwasserberg, der 45 Seemeilen von der Küste entfernt liegt und bis 35 m unter die Wasseroberfläche reicht! Ein Tauchplatz für erfahrene Taucher, der bekannt ist für das Vorkommen von Schulen von Mobularochen, Hunderten von Barrakudas aber auch anderen pelagischen Arten wir Bonitos, Wahoos und Makrelen. Ein Blauwassertauchgang der besonderen Art ist die Condor Bank, 20 Seemeilen von Horta entfernt. Hier kann man in den Monaten Juli bis September Blauhaie hautnah erleben. Extratour arbeitet auf der Insel Faial exklusiv mit Norberto Diver zusammen. Norberto ist ein gebürtiger Azorianer und Tauchpionier in den klaren Gewässern der Azoren. Kaum jemand kennt die Plätze besser als er.

Preisbeispiel extratour z.B. von Juli bis September: 1 Woche pro Person ab 1.130 Euro zzgl. Flugsteuern/Kerosin ca. 170 Euro. Leistungen: Flug mit TAP von Deutschland über Lissabon nach Horta, 20 kg Freigepäck (15 kg Tauchgepäck nach Voranmeldung für 70 Euro), Transfers vor Ort, 7 Nächte im Doppelzimmer (Apartment oder Gästehäuser im Ort Horta), Norberto Diver: 6 Tauchgänge um Faial, 1 Tagesauflug zur Princessa Alice Banks und 1 Ausflug Condor Banks. Infos: www.extratour-tauchreisen.de.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.