TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Neu im Programm bei Absolut Scuba: „MSY Elegante" und Sudan

Rubrik: Tauchreisen

Neu im Programm bei Absolut Scuba: „MSY Elegante" und Sudan

Freitag, 4. Dezember 2015, 09:39

Der Tauchreiseveranstalter Absolut Scuba reagiert auf die steigende Nachfrage nach Tauchurlaub im Sudan und bietet ab sofort das Motor-Segelschiff „MSY Elegante" an, das unter italienischer Leitung steht

"MSY Elegante"

Die „MSY Elegante" ist neu im Programm bei Absolut Scuba, Foto: © „MSY Elegante"

Die Tauchplätze im Sudan sind das Beste, was das Rote Meer zu bieten hat. Da der Tauchtourismus in dieser Region sich gerade erst entwickelt, sind die Riffe noch weitestgehend unberührt und Sichtungen von Hammerhaien und Mantas an der Tagesordnung.

Die besten Tauchgründe liegen weit vor der Küste und das Reisen innerhalb des Landes ist mit „relativ schwierig“ wohlwollend umschrieben: Deswegen empfiehlt sich für den Sudan die Buchung einer Tauchkreuzfahrt. Hierbei zahlt es sich aus, wenn die Crew auf dem Schiff einheimisch ist und die Gewässer wie ihre Westentasche kennt, so wie es bei der „MSY Elegante" der Fall ist. Dank einer hervorragenden Küche, die italienische und orientalische Gerichte auf den Tisch zaubert, und dem zuvorkommenden Team erleben Gäste hier einen persönlichen Service, der perfekter nicht sein könnte. Hinzu kommen Routen abseits der Standardtouren anderer Anbieter mit einer maximalen Gruppengröße von 14 Personen – beste Voraussetzungen für eine unvergessliche Tauchsafari …

Kabine auf der "MSY Elegante"

Kabine auf der „MSY Elegante", Foto: © „MSY Elegante"

Preisbeispiel:
7 Tage Tauchkreuzfahrt inklusive Tauchen, Vollpension und Flughafentransfers gibt es bei Absolut Scuba ab 1.050 Euro pro Person in der Doppelkabine, Flugverbindungen gibt es mit Emirates Airlines via Dubai und weiter mit Fly Dubai nach Port Sudan.

Auf der „boot" vom 23. Januar bis 31. Juli 2016 ist Absolut Scuba mit einem Stand in Halle 3, Stand F73 vertreten. Henri Hemmerechts kennt die „MSY Elegante" persönlich und wird für Absolut Scuba vor Ort den Kunden ausführliche Informationen und Beratung anbieten. Infos: www.as-tauchreisen.de.

Schlagwörter: , , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Japan darf weiter mit bedrohten Walen handeln

Montag, 4. Dezember 2017, 09:46

Der Ständige Ausschuss des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) hat am 27. November 2017 die Gelegenheit versäumt, Japans massivem Inlandshandel mit Seiwalfleisch ein Ende zu bereiten. Stattdessen hat der Ausschuss eine Entscheidung darüber bis Ende 2018 verschoben Seit 2002 hat die japanische Walfangflotte im Nordpazifik über 1.400 Seiwale gefangen. Die Wale, die auf der Roten Liste als stark gefährdet gelistet sind, werden nach der Tötung direkt auf dem Fabrikschiff zerlegt und alle...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.