TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Neu und leicht: der Atemregler „Flight" von Apeks
Sea Explorers

Rubrik: Tauchausrüstung

Neu und leicht: der Atemregler „Flight" von Apeks

Montag, 23. November 2009, 16:28

Mit nur 589 Gramm Gewicht ist der neue Apeks-Atemregler ein wahres Leichtgewicht und damit ein echter „Reiseregler" für wärmere Gewässer

Atemregler für die Reise: der "Flight" von Apeks

Atemregler für die Reise: der "Flight" von Apeks

Um den Atemregler leicht und trotzdem robust zu entwickeln, haben die Apeks-Ingenieure das Thema von verschiedenen Aspekten her betrachtet: Material, Form und Größe. Für die Komponenten der 1. und 2. Stufe kommt ein Hightech-Material mit einem optimalen Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht zum Einsatz. Der Verbundstoff wurde speziell für technische Produkte entwickelt. Er zeichnet sich durch eine hohe Festigkeit aus und ist beständig gegenüber Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen. Das fortschrittliche Material verfügt über eine hohe Formfestigkeit und eine hervorragende Beständigkeit gegen Chemikalien: perfekt für Atemregler. Die 1. Stufe ist in Skelettbauweise aus Messing geschmiedet und mit einem „soft-touch“ und robusten Polyethan ummantelt. Damit ist der „Flight" gegen Stöße und Abrieb geschützt.

Die Reisetasche für den "Flight"

Die Reisetasche für den "Flight"

Technische Merkmale des Reglers: Die 1. Stufe ist membrangesteuert und balanciert. Sie verfügt über vier Mitteldruck- und zwei Hochdruckabgänge. Die 2. Stufe des „Flight" ist um ungefähr 20 Prozent kleiner als die Regler der „XTX"-Reihe von Apeks. Der Regler ist mit flexiblen Flexi-Schläuchen ausgestattet. Dieses Schlauchmaterial ist mit einem Nylongeflecht ummantelt, das sehr abriebsfest, UV-beständig und damit langlebiger ist. Der Flexi-Schlauch von Apeks hält doppelt so stark dem Druck gegen Zerplatzen Stand wie herkömmliche Schläuche. Er kann nicht knicken, und selbst mit einem Knoten im Schlauch würde das Atemgas normal durchströmen. Der „Flight" kann in Gewässern bis zu einer Wassertemperatur von 10°C (≥10°C)  getaucht werden.

Den „Flight" gibt es als Set in drei unterschiedlichen Farben: in schwarz, passend zum Reisejacket „Zuma" in grün und in pink als Damen-Regler. Mit dem kompletten Atemreglerset wird eine leichte Tasche mitgeliefert, in die der Regler einfach verstaut werden kann. Der „Flight" ist ab Dezember 2009 im Fachhandel für 449 Euro zu haben. Infos: www.aqualung.de.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Walensee Apnea Festival – Die Vierte!

Donnerstag, 10. August 2017, 10:55

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, Helfer, Gemeinde Amden, Karin Trost und natürlich an unsere Sponsoren und Ambassadors, Mares, SSI, DAVOSA, Chris Benz, Ivana Orlovic, Samo Jeranko und Neza. Der Titel sagt schon alles! In diesem Jahr hatten wir Glück im Unglück. Da Antonio Kodermann leider in diesem Jahr nicht teilnehmen konnte, mussten wir umdisponieren. Wir haben Samo Jeranko einen der tiefsten Freitaucher der Welt und Ivana Orlovic, eine der besten...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.