TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Neue LED-Tauchlampen von Subgear
Sea Explorers

Rubrik: Tauchausrüstung

Neue LED-Tauchlampen von Subgear

Donnerstag, 23. April 2015, 09:08

Fragt man Taucher, was sie von einer Tauchlampe erwarten, ist die Antwort eindeutig: überragende Helligkeit und eine lange Brenndauer. Die neuen Pistolengriff-LED-Tauchlampen „Sector 7" und „Sector 5" von Subgear garantieren beides

Subgear Sector 7

Die neue LED-Tauchlampe „Sector 7" von Subgear

Die neuen Tauchlampen wurden für das Nacht- und Tieftauchen entwickelt – beide Lampen gehen keinerlei Kompromisse ein, wenn es darum geht, kraftvolles Licht zu liefern.

LED-Lampen sind heute bei Tauchern die erste Wahl, da sie gemessen am Energieverbrauch heller und länger leuchten als herkömmliche Lampen. Die „Sector 7" bildet hier keine Ausnahme. Die Pistolengriff-Spotlampe liefert 700 reale Lumen Licht aus einem einzigen MaxBright-LED-Brenner. Acht C-Batterien lassen die „Sector 7" vier Stunden bei voller Leistung brennen; die Gesamtbrenndauer beträgt 30 Stunden. Der Einstellschalter ist leicht mit Handschuhen zu bedienen: ein kurzer Druck bietet kurzfristiges Licht, ein kräftiger Druck sorgt für dauerhafte Beleuchtung. Um versehentliches Einschalten oder das Ausbrennen der Batterien während der Aufbewahrung zu vermeiden, kann der Schalter gesichert werden. Bei einer Einsatztiefe bis zu 100 Metern wiegt die „Sector 7" bei voller Batteriebestückung nur knapp über 1 kg. Eine Handleine zur Sicherung am Handgelenk ist integriert.

Subgear Sector 5

Die neue LED-Tauchlampe „Sector 5" von Subgear

Die „Sector 5" ist eine kompaktere Version der „Sector 7". Befeuert von vier C-Batterien liefert sie 550 echte Lumen, bietet drei Stunden Brenndauer bei voller Leistung und 24 Stunden Gesamtbrenndauer. Ausgestattet mit gleichem Pistolengriff und Schalter wie die „Sector 7", wiegt die kleinere „Sector 5" bei voller Batteriebestückung nur 650 Gramm.

Um die Helligkeit von Tauchlampen zu vergleichen, ist die Lumen-Messung die einfachste und nützlichste Methode. Lumen ist die Einheit des Lichtstroms, der vom menschlichen Auge wahrgenommen wird. Die „Sector 7" und „Sector 5" sind im Hinblick auf die Lichtintensität am oberen Ende der Skala angesiedelt – sie liefern meist doppelt so viel Lumen/Helligkeit wie vergleichbare Pistolengrifflampen anderer Marken. Zudem testet Subgear seine Lampen in einer geeichten Ulbricht-Kugel und garantiert so echte Lumen-Angaben.

Die beiden Tauchlampen sind beim autorisierten Subgear-Fachhändler zum Preis von 169 Euro („Sector 7") bzw. 139 Euro („Sector 5") zu haben. Infos: www.subgear.de.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Kein Stromschlag fürs Meer

Mittwoch, 17. Januar 2018, 10:21

Scholle

Das europäische Parlament hat am 16. Januar 2018 über die Ausgestaltung der EU-Fischerei abgestimmt. In der Verordnung sind 33 Rechtsvorschriften zusammengefasst, die regeln, wie, wann und wo künftig gefischt werden darf – auch die umstrittene Fangmethode der Elektrofischerei fällt darunter. Sie soll nach Willen des EU-Parlaments endgültig verboten werden. „Wir begrüßen, dass sich das EU-Parlament heute stark gegen die Elektrofischerei positioniert hat, damit steigen die Chancen, dass es in folgenden...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.