TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Neue Tauchlampe „Nova 2100 SF" von SCUBAPRO

Rubrik: Tauchausrüstung

Neue Tauchlampe „Nova 2100 SF" von SCUBAPRO

Mittwoch, 16. November 2016, 14:04

Die neue Tauchlampe „Nova 2100 SF" von Scubapro überzeugt durch einfache Bedienung und eine Kombination aus einem Flut- und einem Spotstrahl, durch die fünf Lichtmodi ermöglicht werden

Scubapro "Nova 2100 SF"

Die Tauchlampe „Nova 2100 SF" von Scubapro mit Zubehör

Die leistungsstarke Tauchlampe „Nova 2100 SF" ist mit hochwertigen Cree-LEDs ausgestattet und bietet einen 65 Grad breiten Flutstrahl mit 2100 Lumen sowie einen 15 Grad breiten Punktstrahl mit 800 Lumen. Mit der Ein-Tasten-Bedienung kann der Taucher einfach und unkompliziert zwischen fünf Modi wechseln. Der Flutmodus ist mit 100 Prozent oder mit 50 Prozent Leuchtkraft verfügbar. Der Spotstrahl lässt sich ebenfalls mit 100 Prozent oder in Kombination mit dem Flutstrahl (50 Prozent Flut + 75 Prozent Spot oder 25 Prozent Flut + 50 Prozent Spot) verwenden.

Scubapro "Nova 2100 SF"Scubapro "Nova 2100 SF"Scubapro "Nova 2100 SF"

In der „Nova 2100 SF" sind wichtige Sicherheitsfeatures verbaut: Der Notsignalmodus wird mit vier-sekündigem Drücken des Powerknopfs aktiviert. So kann der Taucher im Notfall mit dem Ein-Sekunden-Blinkintervall oder dem SOS-Morse-Code auf sich aufmerksam machen. Außerdem verfügt die „Nova 2100 SF" über ein Überdruckventil, durch das etwaige entstehende Batteriegase abströmen können, ohne den Taucher zu gefährden. Das vollisolierte und wasserdichte Akkufach sorgt für langfristige Zuverlässigkeit. Selbst wenn die O-Ring-Dichtung versagen sollte, kann kein Wasser die interne Elektronik erreichen.

Der robuste Aluminium-Lichtkopf leitet entstehende Wärme gut ab und garantiert eine lange Lebensdauer der Lampe. Bei voller Leistung sorgt der tauschbare 25Wh Li-Ionen-Akku für rund eine Stunde Brenndauer. Eine hochwertige Ladeschale nebst internationaler Steckeradapter sind im Lieferumfang inklusive.

Die „Nova 2100 SF" wird im Set geliefert und enthält einen großen und einen kleinen Goodman-Handle, einen Pistolengriff und einen GoPro-Adapter. Die Lampe ist auch ohne Griffe erhältlich – praktisch, wenn die Lampe mit einem Video-Arm verwendet wird. Beide Versionen sind mit Handschlaufe, Akku, Ladegerät und Ersatzteilen ausgestattet und in einer RV-EVA-Tragetasche verpackt.

Die „Nova 2100 SF" ist zum Preis von 569 Euro inkl. Handles oder 429 Euro ohne Handels ab sofort beim autorisierten Scubapro-Fachhändler zu haben.

Infos: www.scubapro.com.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.