TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Neuer Extratour-Tauchreisekatalog „Geheimnisse der Tiefe 2015“
Sea Explorers

Rubrik: Tauchreisen

Neuer Extratour-Tauchreisekatalog „Geheimnisse der Tiefe 2015“

Freitag, 12. Dezember 2014, 08:01

Der neue Extratour-Tauchreisekatalog „Geheimnisse der Tiefe 2015“ ist frisch gedruckt. Neben bewährten Zielen stellt Extratour darin einige neue Produkte vor

Extratour-Tauchreisekatalog 2015

Der neue Tauchreisekatalog „Geheimnisse der Tiefe 2015" von Extratour

So wurde das Programm auf den Malediven, auf den Philippinen und in Indonesien erweitert. Und auch in Kuba wird eine explosive Mischung aus Haitauchgängen in den Jardines de la Reina mit den kulturellen Höhepunkten der Karibikinsel angeboten. Zudem werden Großfischexpeditionen (z.B. nach Südafrika, Mexiko und Mikronesien) und spezielle Fototouren vorgestellt.

Im Zeitalter von Multimedia hat der neue Extratour-Tauchreisekatalog auch noch eine Besonderheit vorzuweisen: Mit der App von Print Live kann man sich einige schöne Unterwasserfilme oder auch Diashows zu den weltweiten Zielen direkt auf dem Smartphone ansehen: Einfach nur die Print Live App starten, den Extratour-Katalog scannen und die Videos oder Fotogalerien genießen. Wer den Katalog hat, kann sich so alle zwei bis drei Monate mit neuen Highlights überraschen lassen, denn die Filme oder Fotoshows werden einige Male im Jahr wechseln.

Der neue Katalog wird auch auf der „boot“ in Düsseldorf vom 17. bis 25. Januar 2015 in Halle 3, Stand B 70 präsentiert. Infos und Kataloganforderung: www.extratour-tauchreisen.de.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.