TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Neuer Trocki „Evertec" von Scubapro
Sea Explorers

Rubrik: Tauchausrüstung

Neuer Trocki „Evertec" von Scubapro

Samstag, 6. August 2011, 09:51

Der „Evertec" bietet alles, was von einem Trockentauchanzug der Spitzenklasse erwartet werden kann und wird den Bedürfnissen des Sport- wie auch des Tech- und Berufstauchers gerecht

Scuabbro "Evertec"

Der neeu Trocki "Evertec" von Scubapro

Das hochwertiges Heavy-Duty-Trilaminat-Material ist äußerst robust, sehr widerstandsfähig und schnell trocknend. Zudem hat der „Evertec" an beanspruchten Stellen verstärktes Material. Das geringe Gewicht und der großzügige Schnitt sorgen für Bequemlichkeit und Komfort.

Features:
» Teleskopsystem im Hüftbereich inkl. Hosenträger und Schrittgurt für beste Passform und Bewegungsfreiheit
» Warm-Neck Kragen für zusätzlichen Wärmekomfort und Schutz der Latexmanschette
» Hochflexible Nahtabdichtung durch Vulkanisationstechnik, der Anzug bleibt dehnbar und bequem
» Diagonaler Frontreißverschluss zum leichten Einstieg
» Zusätzliche Nylonabdeckung zum Schutz des Trockenreißverschlusses
» Zwei leicht zugängliche Taschen an den Oberschenkeln
» I-SAFE Instrumentenhalter
» Inkl. 5/6,5 mm Neopren Kopfhaube mit verlängertem Kragen, weichem Dichtabschluss am Gesicht und am Hals, Luftauslasssystem in der Haube
» Socken aus weichem Compressed-Neopren, zum bequemen Einstieg in Neoprenfüßlinge oder Dry Suit Boots
» Drehbares Si-Tech-Einlassventil und einstellbares Automatik-Auslassventil

Der neue „Evertec" ist beim autorisierten Scubapro-Fachhändler in den Damen-Größen S, M, L/XL und den Herren-Größen S bis 4XL zum Preis von 959 Euro zu haben. Infos: www.scubapro.com.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Klimawandel bedroht die schönsten Plätze der Erde

Sonntag, 19. November 2017, 10:18

Laut eines von der Weltnaturschutzunion IUCN auf der UN-Weltklimakonferenz in Bonn, Deutschland, veröffentlichten Berichts ist die Anzahl der vom Klimawandel bedrohten Weltnaturerbestätten in nur drei Jahren von 35 auf 62 gestiegen, wobei Klimawandel die am schnellsten wachsende Bedrohung ist Der Bericht „IUCN World Heritage Outlook 2“ – der Nachfolgebericht des „IUCN World Heritage Outlook von 2014“ – bewertet zum ersten Mal, inwiefern sich die Aussichten für die Erhaltung aller 241...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.