TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Neues aus dem Hause Thomas Cook und Neckermann Reisen

Rubrik: Tauchreisen

Neues aus dem Hause Thomas Cook und Neckermann Reisen

Mittwoch, 17. Juli 2013, 09:01

Die Reisebranche ist zuversichtlich. Trotz der Unruhen in einigen Top-Reiseländern spricht Michael Tenzer, Geschäftsführer Touristik der Thomas Cook Touristik GmbH, auf der Präsentation der Winterkataloge 2013/14 in Essen von einer stabilen Lage auf dem Reisemarkt

Michael Tenzer

Der Geschäftsführer Touristik der Thomas Cook AG Michael Tenzer blickt optimitsch in die Zukunft, Foto: G. Nowak

Ägypten bleibt trotz des Umsturzes im Land ein äußerst attraktives Reiseziel was nicht zuletzt am den günstigen Preis-Leistungsverhältnis liegt. Trotz leichter Preissteigerung und der deutlich erhöhten Visagebühr von nunmehr 25 US-Dollar, bleibt das Land am Nil ein gut gebuchtes Ziel nicht nur für Taucher.

Interessant für Wassersportler sind auch die neuen Ziele von Condor, dem Premium-Partner von Thomas Cook und Neckermann Reisen. Die hauseigene Fluglinie fliegt im Winter 2013/14 von München sieben neuen Fernzielen an. Darunter die für Taucher interessanten Destinationen Dom Rep. Mexiko, Mauritius, Kenia, Jamaika, Kuba.

Auch erweitert der Reisekonzern sein Karibik-Engagement um fünf neue Destinationen: Puerto Rico, Antigua, Barados, Tobago und Saint Lucia. Hier kommen 25 ausgewählte Hotels im 3- bis 5-Sterne-Bereich dazu.

Interessante neue Tools versprechen mehr Information über die gebuchte Reisedestination. Das kostenlose App „Travelguide“ steht auf der Seite von von Thomas Cook unter www.travelguide.thomascook.de kostenlos zum Download bereit. Damit kann man sich über alles rund um das Reiseziel informieren.

Für Sparfüchse gibt es ein interessantes Frühbucherangebot: Die ersten 3.000 Gäste bekommen Gratis-Zubringerflüge von allen deutschen Flughäfen zu den Abflughäfen für die Fernstecke: Kenia, Malediven, Mauritius, und Seychellen plus 8% Frühbucherrabatt wenn sie bis zum 31. Oktober 2013 buchen.

Bei Buchungen für die Destination gibt es das „Rund-um-Sorglos-Paket“ vorläufig bis 31. Oktober 2013 kostenfrei inklusive. Damit können Buchungen bis 6 Wochen vor der Abreise kostenlos auf ein anderes Ziel umgebucht werden. Infos: www.thomascook.de.

Text & Foto: Gerald Nowak

Schlagwörter: , , ,

Keine verwandten Artikel

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Untergegangen und vergessen – Die Wracks des Seegefechts bei Helgoland von 1914

Donnerstag, 31. August 2017, 09:08

Kleiner Kreuzer SMS Ariadne (Foto: Sammlung Deutscher Marinebund) Erste wissenschaftliche Untersuchungen an vier versenkten deutschen Schiffen in der Nordsee nach über 100 Jahren angelaufen Helgoland. Es war der 28. August 1914, der für vier Schiffe der Kaiserlichen Marine zum Verhängnis wurde. Der Erste Weltkrieg dauerte gerade knapp vier Wochen, als es nahe Helgoland zum ersten größeren Seegefecht zwischen der deutschen und der britischen Flotte kam. Für die Kaiserliche Marine war...

... mehr »

Ein Kommentar

    Stefan sagt:

    Mittlerweile kann man auch als Reisender auf viele andere Urlaubsgebiete zurück greifen und das wird sich auch positiv für die Unternehmen auswirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.