TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Neues Tauchmagazin „TIEFGANG" von Manta Reisen

Rubrik: Tauchreisen

Neues Tauchmagazin „TIEFGANG" von Manta Reisen

Mittwoch, 28. Januar 2015, 09:33

Der Schweizer Spezialveranstalter für Tauchferien Manta Reisen löst sich vom klassischen Reisekatalog und setzt stärker auf Inspiration. Das neu lancierte Magazin „TIEFGANG" weckt Emotionen und beleuchtet mit hohem Informationsgehalt die Facetten der weltweit besten Tauchgründe

TIEFGANG

Das neue Tauchmagazin „TIEFGANG" von Manta Reisen

Wenn Taucher und Schnorchler Reisepläne schmieden, so sind es selten die Hotel-Ausstattungsmerkmale, sondern vor allem die Unterwasserwelt, ihre Bewohner und die damit verbundenen Erlebnisse und Begegnungen, die den Entscheid für eine bestimmte Destination beeinflussen. Den wichtigsten Kriterien, d.h. der Charakteristik der Riffe und der Tauchspots, schenkt Manta Reisen im neuen Tauchmagazin mit faszinierenden Bildern, prägnanten Claims, persönlichen Tipps und nützlichen Bewertungen noch mehr Gewicht. „Unser Magazin soll Freude, Neugier und Reiselust wecken und den Lesern praktische Mehrwerte für die Wahl der nächsten Tauchreise bieten", erklärt Thomas Meier, bei Manta für Tauchreisen verantwortlich, das Konzept hinter „TIEFGANG".

Das Magazin ist unter www.tiefgang.manta.ch auch als Onlineversion verfügbar. Dank mobileoptimierter Aufmachung können sich Ferienhungrige sowohl zu Hause als auch unterwegs über Smartphone oder Tablet inspirieren lassen. Egal ob auf Papier oder online, mit „TIEFGANG" wurden zudem auch die bedürfnisorientierten Empfehlungen verfeinert. Die neu lancierte Rubrik „Dive & Culture" zum Beispiel ist ein nützlicher Wegweiser für alle, die ihre Tauch- und Schnorchelferien mit kulturellen oder landschaftlichen Ferienerlebnissen ergänzen möchten.

Die einzelnen Packages und Angebote werden in „TIEFGANG" bewusst nicht aufgeführt. Diese sind in bewährter Manier auf der Website von Manta Reisen zu finden, wo Kunden neben tagesaktuellen Preisen und Spezialangeboten auch über den hilfreichen „Reisefinder" mit tauchspezifischen Schlagwörtern verfügen können.

Schlagwörter:

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Japan darf weiter mit bedrohten Walen handeln

Montag, 4. Dezember 2017, 09:46

Der Ständige Ausschuss des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) hat am 27. November 2017 die Gelegenheit versäumt, Japans massivem Inlandshandel mit Seiwalfleisch ein Ende zu bereiten. Stattdessen hat der Ausschuss eine Entscheidung darüber bis Ende 2018 verschoben Seit 2002 hat die japanische Walfangflotte im Nordpazifik über 1.400 Seiwale gefangen. Die Wale, die auf der Roten Liste als stark gefährdet gelistet sind, werden nach der Tötung direkt auf dem Fabrikschiff zerlegt und alle...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.